13.10.09 15:32 Uhr
 606
 

Lukas Podolski will Verkauf des Buches "Poldi und Köln" verhindern

Ein Kölner Verlag hat jetzt das Buch "Poldi und Köln - Eine Stadt und ihr Stürmer" auf den Markt gebracht.

Allerdings ohne vorher die Zustimmung von Lukas Podolski einzuholen. Der ist jetzt sauer und ruft auf seiner Webseite dazu auf, das Buch nicht zu kaufen. Er meint, dass der Verlag lediglich auf seine Kosten Gewinne machen will.

Der Verlag will jetzt die Erlöse aus dem Verkauf des Buches für gemeinnützige Zwecke spenden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verkauf, Buch, 1. FC Köln, Lukas Podolski, Verlag, Poldi und Köln
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2009 15:35 Uhr von Mui_Gufer
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
gut so poldi wehr dich !
genauso wie du dem ballack eine geklebt hast...
Kommentar ansehen
14.10.2009 01:16 Uhr von MpunktWpunkt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
SA Stürmer ? da war doch was?

mfg

bin kein Pirat

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?