13.10.09 15:01 Uhr
 117
 

Brühl: Max Ernst Museum zeigt Gemälde des US-Regisseurs David Lynch

Ab dem 22. November zeigt das Max Ernst Museum in Brühl (Nordrhein-Westfalen) Gemälde des US-Regisseurs David Lynch. Die Ausstellung läuft unter dem Titel "Dark Splendor".

Der 63 Jahre alte US-amerikanische Regisseur wurde durch Spielfilme wie "Blue Velvet", "Lost Highway" oder "Mullholland Drive" weltweit bekannt.

In jungen Jahren hat Lynch allerdings zunächst Kurse an der Kunsthochschule in Philadelphia belegt und sich danach der Malerei gewidmet.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Nordrhein-Westfalen, Museum, Gemälde, Brühl, David Lynch, Max-Ernst-Museum
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Camerimage" in Polen: Ausstellung über David Lynch startet im November
David Lynch will keinen Film mehr drehen
David Lynch steigt nun doch wieder bei "Twin Peaks"-Fortsetzung ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Camerimage" in Polen: Ausstellung über David Lynch startet im November
David Lynch will keinen Film mehr drehen
David Lynch steigt nun doch wieder bei "Twin Peaks"-Fortsetzung ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?