13.10.09 13:47 Uhr
 434
 

Hubble-Teleskop hält Galaxienkollision fest

Beeindruckende Bilder haben die Erde vom Weltraumteleskop Hubble erreicht.

Zwei zusammengestoßene Galaxien liefern den Weltraumforschern faszinierende Aufnahmen.

Die Kollission fand 250 Millionen Lichtjahre vom Sternbild Krebs entfernt statt. Riesige Gasnebel sind für die Entstehung tausender neuer Sternenhaufen verantwortlich.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Galaxie, Kollision, Teleskop, Hubble
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2009 13:32 Uhr von truman82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle sieht man in einem kurzen Video die Galxienkollision schän plastisch dargestellt un erklärt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?