13.10.09 13:19 Uhr
 8.614
 

Alexandra Kamp kämpft komplett nackt und "blutend" gegen Tierquälereien

Vor kurzem sorgte Schauspielerin Alexandra Kamp mit ihrer Anti-Pelz-Kampagne für die Tierschutzorganisation PETA für Aufsehen (ShortNews berichtete).

Heute präsentiert sie ein neues kontroverses Anzeigenmotiv.

Völlig nackt und mit einer blutigen Wunde auf der Schulter - so will die Berlinerin auf das grausame Robbenschlachten in Kanada aufmerksam machen.


WebReporter: smash247
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: nackt, Kampagne, Tierschutz, Tierquäler, Alexandra Kamp
Quelle: www.smash247.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2009 13:09 Uhr von smash247
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Plakat ist echt heftig. Aber ich finde es von Alexandra Kamp super, dass sie so auf die schlimmen Tierquälereien aufmerksam macht. Mehr Infos und alle Fotos dazu gibt es auf der Quelle http://www.smash247.com
Kommentar ansehen
13.10.2009 13:26 Uhr von w0rkaholic
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Nacktbilder sind ja oft ganz hübsch, aber vielleicht sollte man lieber mal gut gekleidete Leute zeigen, die Klamotten anhaben, welche nicht aus Tieren hergestellt wurde.

Denn nackt geht wohl kaum einer auf die Straße und falls doch, gibt es wahrscheinlich ziemlich schnell ne Anzeige!
Kommentar ansehen
13.10.2009 13:57 Uhr von borgworld2
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Sollen die sich mal weiter ausziehen.
PETA nimmt doch eh kein vernünftiger Mensch mehr ernst.
Kommentar ansehen
13.10.2009 14:53 Uhr von provocateur
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Robben! Schmecken gut.
Kommentar ansehen
13.10.2009 15:11 Uhr von Jonny-E
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Und Samstag im TV: Das große TV Total Robbenschlachten

u.a. mit
Robbie Williams
und
Arjen Robben
Kommentar ansehen
13.10.2009 15:12 Uhr von Suppenhund
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Da will sich mal wieder jemand wichtig tun: Merke: Tiere die niedlich sind, sind schützenswerter, als Tiere die hässlich sind.
Kommentar ansehen
13.10.2009 16:13 Uhr von Ang3rfi5t
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
!!!!!!!! So eine Scheiße !!!!!!!!! Das ist erstens mal KEIN STÜCK schockierend und eher einfach nur dumm !!1!elf
Was will sie damit erreichen? Das irgendwer sich auf das Bild einen runter holt? Die Leute gucken vllt hin, weil die Alte nackt ist, aber es interessiert doch niemanden was da steht.

Ich hol mir jetz lekker Robbenfleisch und werde es mit Heulersoße im Seehundmantel backen.

Zum Kotzen diese "Tierschützer", aber bestimmt n Haustier haben, was viel mehr Quälerei ist, als ein Tier zum essen zu töten.

Vegetarier sind die Idioten die meinem Essen das Essen wegessen !!!
Kommentar ansehen
13.10.2009 16:20 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
übel: Schlimm wie sich immer wieder Prominente von dieser TierRECHTSorganisation täuschen und für deren Zwecke missbrauchen lassen.

Leute spenden für diesen Verein und wirkliche TierSCHUTZorganisationen bekommen deshalb weniger Gelder und Beachtung.

PETA leistet nicht für Tiere.

Bestes Beispiel ist Dirk Bach der auch für PETA warb und beim Dschungelcamp keine Probleme hatte Leute lebenden Insekten essen zu lassen oder selbs tin Lederschuhen rumzulaufen.
Kommentar ansehen
13.10.2009 16:53 Uhr von buzz_lightyear
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute frau: obwohl sie´s nicht müsste...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?