13.10.09 13:21 Uhr
 860
 

Türkischer Nationaltrainer wollte gar nicht zurücktreten

Der Rücktritt von Fatih Terim als Nationaltrainer der Türkei war ein großes Missverständnis. Er wollte eigentlich nicht zurücktreten.

Laut türkischen Zeitungen wollte Terim bei seinem Verbandspräsidenten mehr Rückendeckung einfordern. Deshalb habe er mit dem Rücktritt gedroht.

Terim wird zitiert: "Ich habe nie gesagt, dass ich zurücktrete" und "Ich wurde falsch verstanden. Aber nachdem der Präsident meinen Rücktritt in der Presse verkündet hat, konnte ich nicht mehr zurück."


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Türkei, Trainer, Rücktritt, Nationalmannschaft, Dementi
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2009 13:27 Uhr von mueppl
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
shit happens kann aber auch sein, dass der Präsident den Rücktritt wollte.

Missverständnisse eben.
Kommentar ansehen
13.10.2009 15:41 Uhr von K-rad
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ums wollen geht es da wohl kaum Wenn man die fanatischen türkischen Fans kennt , dann ist es eine selbstverständlichkeit der das Trainer nach diesen Luftnummern zurücktreten muss. Schon seiner eigenen Gesundheit wegen ^^ .
Kommentar ansehen
13.10.2009 18:11 Uhr von omar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin froh, daß der geht von wegen TopTrainer... der wurde total überschätzt!
Mein Wunschkandidat wäre Christoph Daum!
Kommentar ansehen
14.10.2009 00:15 Uhr von Wanne85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Türkische Nationalmannschaft hat es durch Fatih Terim geschafft über die Jahre soweit zu kommen in den Wettbewerben.

Meint ihr ein Senol Günes hat Ogün, Abdullah, Nihat, Ümit Davala, Emre, Alpay, Ilhan Mansiz so zurecht geformt wie damals ? Oder war es Mustafa Denizli ?? All diese Spieler und auch die die ich nicht aufgezählt habe, haben im Rausch von Fatih Terim gespielt.

Fatih Terim hat den Grundstein für die Nationalmannschaft gesetzt und andere haben dann alles abgesahnt.

Er ist und bleibt der beste Türkische Trainer.

Und einen wie Daum will ich nicht in der Türkischen Nationalmannschaft sehen dann lieber irgend einen Nobody als Daum.

Kann auch ruhig einer wie Ertugrul Saglam oder so werden aber nicht DAUM.

Und wenn ein Ausländer kommen sollte dann würde ich Lucescu empfehlen der sich sehr gut auskennt mit der Türkei. Der natürlich auch schon Erfolg hatte in der Türkei

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?