13.10.09 11:16 Uhr
 112
 

Kritik gegen CSU-Chef Seehofer aus eigenen Reihen nimmt zu

Die Unzufriedenheit in Bayerns CSU gegenüber ihrem Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Horst Seehofer wächst. Nun stimmen die ersten CSU-Mitglieder ein lauter werdendes Murren gegen Seehofer an, ihm wird jetzt sogar Wortbruch vorgeworfen.

Der fränkische Orts-Vorsitzende Kurt Taubmann erinnerte sich an einen Ausspruch Seehofers, der am 21. November 2008 während einer Konferenz in Erlangen vor 300 Mitgliedern ein vollmundiges Versprechen abgab. In einem Schreiben an Seehofer fordert er diesen auf, sich zumindest dazu zu äußern.

Das Versprechen soll sinngemäß folgendermaßen gelautet haben: "Sie dürfen mich beim Wort nehmen und daran messen, wenn ich ein schlechteres Ergebnis erziele als Herr Beckstein bei der Landtagswahl 2008 hatte, so werde ich als Parteivorsitzender und als Ministerpräsident zurücktreten."


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Protest, CSU, Horst Seehofer, Wahlversprechen, Günther Beckstein
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer: GroKo-Scheitern würde zu "berechtigter Wut" im Volk führen
Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka
Horst Seehofer will CSU-Spitzenkandidatur wohl abgeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2009 11:09 Uhr von Luckybull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön langsam wird die "Luft" nicht nur wegen dem kühlen Wetter draußen frostiger. Das Prahlen in Festzelten und großen Versammlungen vor den Wahlen ist eine Untugend so mancher Politiker, die sich dann wundern, wenn die Leute politik-verdrossen
zeigen...
Kommentar ansehen
13.10.2009 11:20 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
... dann möge Herr Seehofer doch auch bitte zurücktreten.
Bei dieser Gelegenheit kann er gleich noch ein paar andere aus seinen Reihen mitnehmen.
Kommentar ansehen
13.10.2009 11:46 Uhr von 127.0.0.1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
*grusel*: und was kommt nach seehofer? die qualität der CSUler sinkt langsam ins bodenlose...wer soll ihn beerben?

der unsägliche guldenberg?

oder vielleicht die pottsau ramsauer?

ich als bayer schäme mich für das verhalten der CSU...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer: GroKo-Scheitern würde zu "berechtigter Wut" im Volk führen
Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka
Horst Seehofer will CSU-Spitzenkandidatur wohl abgeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?