13.10.09 11:30 Uhr
 328
 

Wohnungsbrand - 90-Jähriger schläft weiter

Ein Wohnungsbrand im amerikanischen Pittsburgh hat die Feuerwehr einige Mühe gekostet. Während der zweistündigen Löschaktion stürzte das Dach des Hauses ein.

Als das Feuer gelöscht war, fand die Polizei einen unversehrten 90-Jährigen in seinem Bett in dem Haus.

Der Mann hatte weder das Feuer, noch den Einsturz des Daches, noch die Feuerwehrsirenen mitbekommen. Selbst die Katze des Glückskindes kam in den Flammen um.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Feuerwehr, Glück, Senior, Opa
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2009 11:39 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat der Opa ein Schlafmittel genommen und somit nichts davon mitbekommen.
Um die arme Katze tut es mir leid. Armes Tier!
Kommentar ansehen
13.10.2009 11:53 Uhr von Zero_GravitY
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
R.I.P. little cat :(

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?