12.10.09 23:31 Uhr
 514
 

Schweiz: Jeder Zweite ist S/M-Spielen gegenüber nicht abgeneigt

Fast 50 Prozent stehen auf Fesselspiele, Peitsche und Machtgefälle zusammen mit dem Partner, so das Ergebnis einer Online-Umfrage. 12 Prozent können mit Kuschelsex überhaupt nichts anfangen. Für sie ist die härtere Gangart sexueller Alltag.

Die nicht repräsentative Umfrage offenbart ferner, dass knapp ein Viertel der Männer mit Hang zu S/M dominant sind. Bei den Frauen ist dieser Anteil gerade einmal halb so hoch. Submissiv veranlagt zu sein sagen jeder Achte und jede Dritte. Der größte Teil sind sogenannte "Switcher".

Dass S/M in der Gesellschaft immer noch weitgehend ein Tabu-Thema ist, zeigt sich darin, dass zwei Drittel der praktizierenden Sadomasochisten außer mit ihren Sexpartnern nicht über ihr erotisches Geheimnis sprechen.


WebReporter: melloni
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Schweiz, Umfrage, Szene, Fetisch, Sadomaso
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2009 00:51 Uhr von weg_isser
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Jedem: Tierchen sein Pläsierchen! So lange es alle Beteiligten möchten...warum nicht!?
Kommentar ansehen
13.10.2009 01:16 Uhr von Aether
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.10.2009 07:20 Uhr von borgworld2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem ist doch: dass "SM" mit vielem in einen Topf geworfen wird oder als Schlagwort verwendet wird.
Hier müsste man vielleicht mal differenzieren was von BDSM gemeint ist...
Ich vermute gerade den SM Teil wird nicht jeder 2. wollen.
Aber hier würde warscheinlich der Wissenstand bei 90% der Befragten überfordert werden.

(Ich liebe die Edit Funktion!)

[ nachträglich editiert von borgworld2 ]
Kommentar ansehen
13.10.2009 07:34 Uhr von jpanse
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Immer diese Umfragen: vor ein paar Monaten hatte noch jede Frau einen Vibrator und benützte ihn täglich, jetzt steht jeder 2, auf SM...

Die müssten hier den ganzen Tag nur poppen und eins auf die Fresse bekommen wenn das stimmt.
Ich denke man sollte es diferenzierter betrachten...SM ist nicht gleich SM, wie borgworld schon sagt.

Wer ist eigentlich diese Edit und was hat sie für eine Funktion?

[ nachträglich editiert von jpanse ]
Kommentar ansehen
13.10.2009 09:40 Uhr von AugenAuf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Aether: Was hat das mit pervers zu tun? Man merkt das du keine Ahnung von dem hast was du da von dir gibst.

Bist wohl auch mehr von dieser Blümchenkuschelfraktion, was?
Kommentar ansehen
13.10.2009 10:09 Uhr von karmadzong
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ihr habt nur noch nicht den/die richtige gefunden. der/die euch sanft in die genüsse dieser speziellen Form einführt.. macht schon sehr viel spass.. aber es gehört unbedingtes Vertrauen dazu..

naja, ich halt da besser mal meine Klappe XD will mich ja quasi nicht als BDSM Anhänger outen XD
Kommentar ansehen
13.10.2009 11:07 Uhr von weg_isser
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ karmadzong: Zu spät! Lass krachen... ^^
Kommentar ansehen
13.10.2009 12:15 Uhr von karmadzong
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich werd hier jetzt nix vom Leder ziehen XD
verdammt, da wars wieder :P
Kommentar ansehen
13.10.2009 12:44 Uhr von ted1405
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
als bekennender BDSMer kann ich nur bestätigen, daß diese Neigung in sehr vielen Menschen schlummert und sich bei einem passenden Gegenüber auch sanft wecken lässt.

Natürlich gibt es dabei sehr viele, unterschiedliche Facetten, doch Medien präsentieren sehr gerne nur die Extreme. Daß aber bereits so etwas einfaches wie das Verbinden der Augen in den Bereich fällt, übersehen dabei viele.

Gerade die Tatsache, daß es um ein äußerst intimes Thema geht, macht statistische Befragungen mehr als schwierig, aber ich halte die Umfrage und ihr Ergebnis durchaus für realistisch.
Kommentar ansehen
13.10.2009 23:36 Uhr von dark.lady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@aether: ich finde deine aussage total daneben und sie zeigt, wie intolerant du bist. ich bin selber im bdsm bereicht zu hause, wobei bei mir mehr das sm als das bds ausgeprägt ist.
ich wünsche mir sehr, dass die menschheit dem anderssein gegenüber toleranter sind. wobei, warum ist bdsm anders ? man könnte ja auch sagen, bdsm is normal und vanilla ist anders. also leute - werdet toleranter und aktzeptiert das anders sein der anderen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?