12.10.09 18:13 Uhr
 88
 

Formel 1: Felipe Massa war erstmals wieder auf einer Rennstrecke unterwegs

Bekanntlich hatte Formel-1-Rennfahrer Felipe Massa vor einiger Zeit ein schweren Rennunfall (ShortNews berichtete mehrfach).

Knapp drei Monate danach saß Massa jetzt wieder in einem Formel-1-Rennwagen. Er war dabei auf der Ferrari-Heimstrecke in Fiorano (Italien) unterwegs. Die Tests gehen noch bis Dienstag und werden in einem 2007er-Ferrari gefahren.

"Im Auto kam es mir vor, als wäre mir niemals etwas geschehen. Ich kann sagen, dass ich der Pilot bin, der ich vor dem Unfall war. Ich bin der alte Bastard von früher", so der Brasilianer.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Formel 1, Ferrari, Felipe Massa, Rennstrecke, Fiorano
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?