12.10.09 15:33 Uhr
 365
 

Fußball-Bundesliga: Übertragung im Internet soll günstiger werden

Der Chef des Pay-TV-Senders Sky, Mark Williams, hat in einem Zeitungsinterview mit der "FAZ" bekundet, dass Sky gerne wieder mit der Telekom kooperieren will. Der Vertrag zwischen Sky und der Telekom hätte sich nicht gelohnt und sei deshalb aufgelöst worden, bekräftigte Williams in dem Interview.

Williams kündigte auch an, dass die Preise für Bundesliga-Übertragungen im Internet mit 19 Euro pro Spiel bzw. zehn Euro pro Spiel für Sky-Abonnenten zu hoch sind.

Daraus resultieren zu geringe Zuschauerzahlen. Aus diesem Grund kündigte Williams an, die Preise zu senken. Wann und wie viel die Senkung sein wird, bleibt bis zum derzeitigen Zeitpunkt offen.


WebReporter: tel_pacino
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Internet, Bundesliga, Sky, Übertragung, Pay-TV, Mark Williams
Quelle: www.teltarif.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2009 16:26 Uhr von blumento-pferde
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Preispolitik von Sky: ist eh voll daneben.

Wenn man sich das Bundesliga-Abo holen möchte, muss man ein Sky-Welt dazubuchen, welches den Preis auf 32,90/Monat hochtreibt.

Vor Jahren hatte ich mal ein Premiere-Prepaid-Angebot für 20 EUR. Da war alles frei.
Kommentar ansehen
12.10.2009 17:59 Uhr von hasi3009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Preisgestaltung: etc.von Premiere bzw. Sky oder wie auch immer die sich demnächst wieder nennen werden ist so was von Abzocke, da lohnt es nicht mal mehr ein Kommentar zu schreiben.
Mein Kommentar: Kein Kommentar
Kommentar ansehen
12.10.2009 18:11 Uhr von anderschd
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Abzocke? Niemand muß. 306 Spiele für 32,90 im Monat ist nicht zu teuer. In anderen Ländern kostet das locker mehr.
Kommentar ansehen
12.10.2009 18:14 Uhr von hasi3009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@anderschd: Ja, das stimmt natürlich, ich meine nur solange es genügend Menschen gibt die diesen Preis bezahlen haben die ja Recht. Aber genau das ist eben nicht der Fall bei Sky, deshalb gehen die mit den Preisen runter weil eben die meisten denken das es zu teuer (Abzocke) ist.
Kommentar ansehen
12.10.2009 21:22 Uhr von Draw
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Warum für die Internetübertragung übertragen? Wenn man ein bisschen sucht findet man auch kostenlose live-Streams.

@anderschd
Für eine normale Kleinfamilie oder gar Familien aus unteren Schichten sind 32,90 ziemlich viel, auch wenn es in vielen Ländern (13€ für ein Spiel in der englischen Nationalmannschaft)
noch teurer ist.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?