12.10.09 13:46 Uhr
 248
 

Ärztemangel in Schleswig-Holstein

Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) sieht die flächendeckende medizinische Versorgung im nördlichsten Bundesland in Gefahr.

Aufgrund einer immer älter werdenden Gesellschaft werden logischerweise viel mehr Ärzte gebraucht, also noch vor einigen Jahren oder Jahrzehnten.

Es müsse künftig mehr Freiräume für die ambulante Versorgung vor Ort geben. Zudem habe Schleswig-Holstein ein spezifisches Problem dadurch, dass es viele ländliche Räume geben würde, in denen Ärzte nicht arbeiten wollen.


WebReporter: zako123
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Kosten, Land, Kasse, Schleswig-Holstein, Mangel
Quelle: www1.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Alternative für Deutschland ist die neue CDU
Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?