12.10.09 10:21 Uhr
 8.415
 

Teenie-Wetttrinken : 14-Jährige mit 5,9 Promille in die Notaufnahme

In Frankfurt trafen sich am vergangenen Freitagabend mehrere Teenager an der Friedensbrücke um am Frankfurter Partyleben teilzunehmen. Ausgestattet mit Wodka und Wodka-Feige-Mix, sollte es ein feuchtfröhlicher Abend werden.

Eine der Teilnehmer, eine 14-Jährige trank innerhalb kurzer Zeit große Mengen Wodka und wurde daraufhin bewusstlos. Einer ihrer Freunde alarmierte den Notarzt der sie sofort ins Krankenhaus brachte. Dort stellte man rekordverdächtige 5,9 Promille bei dem Mädchen fest.

Im Krankenhaus fiel das Mädchen wenig später ins Koma und wurde in die Uniklinik verlegt. Dort gelang es den Ärzten mit Magenspülung, Blutwäsche und künstlicher Beatmung den Zustand des Mädchen zu stabilisieren.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Alkohol, Jugendliche, 14, Koma, Trinken, Saufen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

56 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2009 10:34 Uhr von hasi3009
 
+87 | -11
 
ANZEIGEN
Klasse aber bitte nicht vergessen den Eltern auch gleich die Rechnung des ganzen zu senden! Typischer Fall von dumm geboren, nix dazugelernt und die Hälfte vergessen!
Kommentar ansehen
12.10.2009 10:35 Uhr von Bokaj
 
+37 | -6
 
ANZEIGEN
Wieso wissen die Kinder immer noch nicht, dass Alkohol töten kann.

Sind die Kinder denn so dumm?
Kommentar ansehen
12.10.2009 10:38 Uhr von Mankind3
 
+31 | -7
 
ANZEIGEN
@Bokaj: Mit einem Wort:

JA.
Kommentar ansehen
12.10.2009 10:44 Uhr von sternsauer2009
 
+9 | -75
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.10.2009 10:49 Uhr von pr0digy1
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
@sternsauer2009 Jau und dir: hat man auch ins Gehirn ´geka**t´
Kommentar ansehen
12.10.2009 10:50 Uhr von hasi3009
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
@OnkelManfred: was ist denn "n1"?
Kommentar ansehen
12.10.2009 10:52 Uhr von jpanse
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Sternsauser: Überdenke deine Aussage nochmal. Du hast dich gerade als asozial geoutet....

Ein Glas Sekt, oder mal ne SC-Cola was ist da schlimm dran, aber Flaschenweise Vodka und dann 5,9 Promille...das ist echt hart. Wenigstens hat noch einer den Notarzt gerufen...normaler Weise lösen sich doch bei Problemen die sogenannten "freunde" immer in Luft auf.
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:01 Uhr von LordAsgar1982
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Das eigentliche Problem ist doch, dass Alkohol für Jugendliche viel zu leicht zu bekommen ist.
In den meisten Läden habe ich schon beobachtet, dass wenn die Kassen voll sind und die Kassierer/innen schnell machen müssen damit sich die anderen Kunden nicht aufregen, dass da schon gern mal "vergessen" wird, nach dem Ausweis zu fragen.

Und selbst wenn der Ausweis kontrolliert wird, notfalls schicken die doch ältere Freunde vor...

Nur was soll man dagegen tun?
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:03 Uhr von maretz
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Respekt! Meinen Respekt an die Eltern.

Ich würde behaupten das jeder der nicht regelmäßig trinkt bei 5,9 nicht bewusstlos sondern schon lange tod wäre! (Wenn ich die 3 schaffe und dabei die Augen noch auf habe würde es mich wundern - und ich bin definitiv kein mädel mit 14 sondern knapp über 30 und bei 80 KG...).

Aber OK, natürlich hat man nicht gewusst das die Tochter auch mal Alk trinkt usw.. Sorry, bin auch der Meinung das denen das ganze in Rechnung gestellt werden sollte. Denn solche Dummheiten durch die allgemeinen Krankenkassenbeiträge aufzufangen finde ich ungerechtfertigt...
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:13 Uhr von Gorli
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
die 5,1 Promille hat sie nur überlebt, weil das Zeug rasend schnell ins Blut reinkam und im Krankenhaus sofort behandelt wurde. Mehr als 1 Stunde mit so einem Wert überlebt nichtmal ein Erwachsener.
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:23 Uhr von Jaecko
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Rechnung an die Eltern. Oder noch besser: Vom eigenen Taschengeld.

Wegen der Aussage "alkohol trinken nur asoziale!" bin ich jetzt fast am Überlegen, ob ich mich jetzt persönlich davon angespochen fühlen und was nach § 185 StGB einleiten soll...

Ausserdem: Klassisches Eigentor. Andere als asozial zu bezeichnen, macht einen nicht grad besser. (Man müsste sich ja dann schliesslich mit der Thematik auskennen um zu wissen, dass andere es auch sind...)
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:23 Uhr von smutjie
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ sternsauer2009: du scheinst mir hier der asoziale zu sein!
So doof kann man doch nicht sein, oder doch?

Diese Kinder haben sicherlich nichts oder nicht viel vom Elternhaus mit auf den Lebensweg bekommen!
Wahrscheinlich wird es ihnen auch zuhause so vorgelebt.
Mich schaudert wenn ich daran denke was das für eine Generation ist.
Aber es sind nicht alle Kids so, Gott sei Dank!!!
Ich kenne genug, die mit beiden Beinen auch schon in jungen Jahren, fest auf dem Boden stehen und wissen was Sie wollen!
Starke Kinder müssen nicht bis zur Bewusstlosigkeit saufen, Drogen nehmen, Sex haben, schlägern oder sich sonst auffällig Verhalten!

Da ich in einem medizinischen Beruf tätig bin und damit auch immer wieder zu tun habe sorge ich IMMER dafür das die Rechung als "Privat" gestellt wird.
Egal ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener!
Das kostet gewaltig und hat einen außerordentlichen Lerneffekt :)!
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:28 Uhr von reallydeep
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
gibst bilder: von der kleinen?
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:33 Uhr von LordAsgar1982
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Metallpresse: Ich stimme dir größtenteils zu, allerdings frage ich mich, was das jetzt mit Hartz IV zu tun haben soll
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:33 Uhr von smutjie
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
cool: ich habe ein Minus bekommen, mal sehen ob es noch mehr werden:)
Mich würde interessieren warum ich es erhalten habe.
Wem bin ich auf die Füße getreten?
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:46 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe sie hat gewonnen, dann hat es sich gelohnt.

/Ironie
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:53 Uhr von fizzle_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie dämlich muss man bitte sein. Das Alkohol tötlich ist, ist ja wohl klar. Allein ein 14-jährige!!! Was ist bloß mit der Jugend von heute geschehen. Wäre es immerhin in maßen gewesen, aber nein...Koma...
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:56 Uhr von floridarolf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch super: komasaufen bis der leichenwagen kommt ist doch klasse kann die no future kids gut verstehen warum sie so saufen prost euer komasäufer
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:57 Uhr von dagi
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
die: kinder sind der spiegel der familie!!! das sieht man am saufen am "abziehen" am zusammenschlagen! in einer intakten familie kommt so was sehr selten vor!!!!
Kommentar ansehen
12.10.2009 12:00 Uhr von floridarolf
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
merken nochmal für alle: Alkohol ist eine harte Droge und ein tödliches Gift deshalb auch legal überall zu kaufen und gleich im supermarkt wenn man rein kommt links im regal das der süchtige alkoholiker seine droge auch gleich findet! Auch für minderjährige ist es kein problem an alkohol zu kommen Prost.Der Staat als Drogendealer Nr 1 mit jährlich 40 Tausend Alkoholoten DU BIST DEUTSCHLAND!
Kommentar ansehen
12.10.2009 12:00 Uhr von sternsauer2009
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
medienopfer: hätte das mädel anstatt alkohol zb ecstacy genommen und bewusstlos geworden gäbe es kein verständnis und ich hätte mit meinem ersten kommentar pluspunkte bekommen und das obwohl alkohol eine viel schlimmere droge ist als zb ecstacy.
aber die leute sind nunmal so dumm und lassen sich von den medien gerne manipulieren!
hätte ich geschrieben leute die ecstacy nehmen sind asozial hätte ich pluspunkte bekommen.
aber die 5.gefährlichste droge und die lieblings volksdroge darf mann ja nicht schlecht reden!
denkt ihr alle wirklich nur weil alkohol legal ist, ist es harmlos?!
alkohol ist die 5.gefährlichste droge überhaupt!
schaltet mal euren verstand und lasst den fernseher zu!
Kommentar ansehen
12.10.2009 12:04 Uhr von sternsauer2009
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@floridarolf: genau das meine ich auch!
diese dummen ungebildeten medienopfer denken sogar alkohol sei nicht mal ne droge!
das alkohol die 5.gefährlichste droge überhaupt ist wissen sie dank den medien nicht!
sie denken nur legal-gut illegal-schlecht!
so leicht kann der staat und die medien das volk manipulieren weil das volk nunmal zum grossen teil naiv ignorant und dumm ist!
Kommentar ansehen
12.10.2009 12:06 Uhr von Evermore
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man man man: Diese Teenies sind strohdumm oder vertreten keine eigene Meinung, neben dem Elternhaus kann ja auch Gruppenzwang mit im Spiel sein, trinkst du nicht, biste out, davor hatten die Schiss.

Respekt an diejenigen, die auch ohne Alk ordentlich Party machen können bzw ne eigene Meinung zum Saufen etc haben und sich nicht durch so ne asoziale Gruppendynamik beeinflussen lassen.
Kommentar ansehen
12.10.2009 12:12 Uhr von LordAsgar1982
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Ton macht die Musik! sternsauer2009 du bist doch selbst schuld wenn du vorher JEDEN, der Alkohol trinkt mit den Worten beleidigst "Alkohol trinken nur Asoziale!"

Denk mal über deine Formulierung nach. Ich gehe mal stark davon aus, dass du auch im Freundeskreis Leute hast, die ab und zu mal Alkohol trinken.
Damit hast du eventuell auch deine Freunde mit beleidigt und nein, das ist nichts Anderes ;-)

Da einer meiner Vorposter den Paragraphen schon erwähnt hat, solltest du wirklich mal nach § 185 StGB googeln. Kann sonst wenn es die falschen Leute lesen was du so schreibst teuer für dich werden ;-)

Allerdings gebe ich dir in einer Sache Recht: Die Medien manipulieren das Volk teilweise ganz schön... und dummerweise gibt es nichts, was man dagegen tun kann.


Im Übrigen kenne ich auch 2 Leute, die aus einem guten Elternhaus kommen und sich manchmal gewaltig mit Alk zuballern
Kommentar ansehen
12.10.2009 12:18 Uhr von Tel_Pacino
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
aufklärung, der erste schritt zur besserung: die aufklärung reicht anscheinend noch nicht aus. in die schulen müssen mehr suchtbeauftragte gehen um abschreckende beispiele von alkoholmissbrauch zu zeigen. da in vielen familien keinerlei aufklärung stattfindet bzw. den kindern/jugendlichen falsches vorgelebt wird muss die aufklärung in die schule verlagert werden.

Refresh |<-- <-   1-25/56   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?