12.10.09 10:18 Uhr
 695
 

Handy-Diebstahl: Grüne fordern mehr Schutz

In einem Zeitungsinterview mit der "Braunschweiger Zeitung" forderte die Grünen-Fraktionsvize Bärbel Höhn, einen besseren Schutz gegen Handydiebstahl. Als Möglichkeit den Diebstahl von Handys unattraktiv zu machen fordert Höhn die Sperrung des Mobiltelefons mittels der Geräte-Identifikationsnummer.

Mit einer solchen Sperrung könnte das gestohlene Handy nicht mehr verwendet werden. Als erfolgreiches Vorbild dieser Praxis dienen Australien und Großbritannien. Auch die Gewerkschaft der Polizei befürwortet eine solche Sperrung der Geräte-ID.

Laut Schätzungen werden circa 300.000 Handys in Deutschland gestohlen. Den Bestohlenen bleibt nur die Möglichkeit, die SIM-Karte zu sperren. Dadurch wird verhindert, dass der Dieb auf Kosten des Bestohlenen telefonieren kann.


WebReporter: tel_pacino
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Politik, Polizei, Handy, Diebstahl, Die Grünen, Schutz
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künast (Die Grünen) fordert spezielle Gerichte für Hasskommentare im Internet
Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2009 10:39 Uhr von Bokaj
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Die Grünen haben Handdiebstehle verursacht? ;-)
Kommentar ansehen
12.10.2009 10:45 Uhr von je4n
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt solche möglichkeiten? wieso wird das dann nicht schon längst gemacht? oh man...
Kommentar ansehen
12.10.2009 10:52 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Gestohlen?! Geraubte Handys würde ich ja noch verstehen, aber wenn es gestohlen wird zeugt es doch nur davon daß die Leute nicht verstanden haben wozu die Dinger überhaupt da sind.
Es bringt mich jedes mal tierisch auf die Palme wenn irgendwo ein Handy mit einem abartigen Klingelton herrlos rumliegt und nichts anderes tut als sinnlos die Umgebung zu nerven. Da verspüre ich jedes mal den Drang das Ding zu schnappen und aus dem nächsten Fenster zu werfen.

Ein Handy ist dafür gebaut worden damit man es bei sich trägt. Und wenn man das tut wird es einen auch nicht gestohlen, sondern höchstens geraubt. Ganz einfach...
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:13 Uhr von Leeson
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Grün = hinterm Mond? Vor 4 Jahren wurde mein Handy geklaut und ich hab es sperren lassen damit keiner telefonieren kann und die IMEI angegeben so das die das Ding ganz gesperrt haben.

Ging damals schon ohne Probleme.

Was viel besser wäre und was auch jetzt schon möglich ist,
ist, dass man anhand der IMEI herrausfinden kann welche SIM-Karte in dem geklauten Handy drin ist und wer der Besitzer der Karte ist.
So kann man den Dieb sehr schnell aufspüren und bald klaut danna auch keiner mehr Handys.

Ganz einfach, aber da die Grünen keine Ahnung haben... pfff
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:36 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieso überhaupt sperren: Für viele Handys gibt es Software, welche z.B. beim Wechsel der Karte eine SMS an eine definierte Nummer absetzen können. So läßt sich problemlos herausfinden wem die neue Karte gehört und somit wer im Besitz des entwendeten Handys ist.
Kommentar ansehen
12.10.2009 11:45 Uhr von spooky2k
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Leeson: das ist nicht ganz richtig.
unterlass bitte solche äusserungen wenn du keine ahnung hast.
Vodafone ist z.Zt. der einzige Provider in Deutschland der das sperren von IMEIs unterstützt!
Kommentar ansehen
12.10.2009 16:24 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ spooky: dann halte dich auch dran.
Ich habe Ahnung davon weil ich in diesem Bereich studiert bin und auch bei Vodafone bin ich Kunde.
Also geh spielen!!!

Und mit welcher Aussage hast du ein Problem?
Mit der, dass ich der Meinung bin das es technisch möglich ist?
Du sagst selber das Vodafone es möglich macht.
Also habe ich doch recht oder?

[ nachträglich editiert von Leeson ]
Kommentar ansehen
12.10.2009 16:40 Uhr von spooky2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Leeson: sag mal, was soll dein post überhaupt?
du machst dich selber zum affen hier.

stellst vermutungen an und widerrufst sie in der nächsten zeile wieder und gibst dir zum schluss selber recht.
gut so. steigendes selbstbewusstsein bei sinkendem IQ.
Du bestätigst meine langjährige vermutung.


Die Aussage das die grünen keine Ahnung haben.

Lies doch mal die Original Quelle bevor du solch unqualifizierte Kommentare abgibst.
Zitat: "Aber die meisten..."
Da steht nichts von ALLE.

Achja und wenn du die grünen für technisch unterbelichtet hältst mein freund, dann erkundige dich mal wer an der ersten "website" des Bundestags beteiligt war.

dann reden wir weiter. ok
Kommentar ansehen
13.10.2009 06:59 Uhr von miyu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein handy wurde auch geklaut und obwohl es an war weigerte sich die polizei es zu orten...
ich wäre dafür das man es orten kann um hinzufahren und dem dreckigen arsch der es geklaut hat ordentlich eine reinzuziehen
Kommentar ansehen
13.10.2009 20:49 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@spooky: ???
ich widerrufe garnichts.

Ich sage nichts weiter als, dass das vor jahren schon möglich war, egal ob das jetzt nur Vodafone nur anbietet.
Technisch ist das schon lange möglich und jetzt erst vordert die Tante der Grünen das man das doch mal einführen kann.

Gibt es schon, sicher wäre es sinnvoll wenn, wie du schon sagst, es alle machen.

PS.:Ich bin nicht verpflichtet die Quelle zu lesen.
PS²: Zeig mir bitte in welchen Sätzen ich mich widerspreche oder mich widerrufe!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künast (Die Grünen) fordert spezielle Gerichte für Hasskommentare im Internet
Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?