11.10.09 15:57 Uhr
 885
 

Studie: Aggressiv durch Schokolade

Britische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Kinder, die nahezu täglich Schokolade und Bonbons essen, aggressiver sind.

1970 wurde die Studie gestartet und die Ergebnisse zeigen, dass 69 Prozent von den als gewalttätig eingestufte Menschen täglich Süßes gegessen haben. 40 Prozent der "nicht gewalttätigen" aßen nicht so viele Süßigkeiten.

Grund dafür könnte sein, dass diese Kinder ungeduldiger sind und deswegen eine höhere Gefahr im Erwachsenalter besteht, dass sie straffällig und gewaltbereit sind.


WebReporter: promises
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kind, Studie, Wissenschaft, Schokolade, Aggressivität
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2009 16:17 Uhr von Tony81
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Diese Studie: ist in meinen Augen der Quatsch des Tages! Sonntag 11. Oktober 2009
Kommentar ansehen
11.10.2009 16:19 Uhr von Noseman
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Hier der Videobeweis: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
11.10.2009 16:40 Uhr von Gierin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vorurteile: Viele Vorurteile sind falsch. Aber eins trifft auf mich zu:
Ich bin Schweizer und liebe Schokolade. Aggressiv werde ich nur wenn man mir keine Schokolade gibt! ;-)
Kommentar ansehen
11.10.2009 16:50 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach so: Du bist das also aus dem Video!

Am Ende stellt sich nämlich raus, dass der Typ unbedingt Schokolade haben will. :-)

Mal was inhaltliches zur Studie: Das ist eine britische. Man kennt deren Küche ja nun, und- noch ein Vorurteil - die ist wirklich so schlecht wie ihr Ruf.

Wenn man der also tagtäglich ausgesetzt ist UND zusätzlich noch ein Pfund Schokolade pro Woche futtert, muss man ja austicken.

Auch schon als Jugendlicher, lange bevor man die Bekanntschaft mit der lauwarmen Plörre macht, die die Briten "Ale" nennen.
Kommentar ansehen
11.10.2009 17:07 Uhr von -darkwing-
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind Studien, die ich liebe: Ich könnte auch behaupten, dass Fleisch aggressiv macht.

Denn 69% essen täglich Fleisch auf dem Brot zum Frühstück. 31% hingegen Käse...
40% der "nicht gewalttätigen" aßen nicht so viel Fleisch.


So ein Quatsch...
Kommentar ansehen
11.10.2009 17:42 Uhr von MX90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vierzig Prozent essen weniger als der Durchschnitt. Sehr aussagekräftig^^
Kommentar ansehen
11.10.2009 18:38 Uhr von sajebeatz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.10.2009 05:16 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und Nuss Schokolade: Geht auf die Nü...
Versteh` schon.
Kommentar ansehen
12.10.2009 07:56 Uhr von Madchaser
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist auch schon etwas älter Habe vor einigen Tagen zu solch einer News schonmal nen Beitrag geschrieben.

Hatte dabei angeregt, die vergangenen Amokläufe nochmal hinsichtlich des Süßigkeitenkonsums zu untersuchen. Vielleicht lags ja an Killerbonbons statt an Killerspielen... ;)
Kommentar ansehen
09.12.2009 18:31 Uhr von Irrelevantius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
könnte schon was dran sein: das zucker in großen mengen auswirkungen auf das hormonsystem und gehirn gerade in jungen jahren hat ist soviel ich weiß inzwischen erwiesen (gab auch mal ne shortnews hier). und was leute fett und dumm machen kann schafft es sicher auch das aggresionspotential zu erhöhen

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?