11.10.09 14:47 Uhr
 308
 

Berlin: Neonazis fordern bei Demonstration zu Gewalt gegen politische Gegner auf

Nach dem Brandanschlag auf eine bekannte Neonazikneipe in Berlin, bei dem eine Person lebensgefährlich verletzt wurde, haben sich etwa 750 Neonazis in Berlin versammelt, um gegen "linke Gewalt" zu protestieren.

Obwohl die Polizei die Täter inzwischen verhaften konnte und diese nicht der linken Szene zuzuordnen sind, sondern anscheinend Gäste des Lokals waren, konstruiert sich die rechtsextreme Szene einen linken Hintergrund, um zu Gewalt und Rache an politischen Gegnern aufzurufen.

Die NPD rief per Twitter zwischenzeitlich zur "munteren Zeckenjagd" in Berlin auf und auf der Kundgebung wurden Namen und Adressen politischer Gegner verlesen, denen Rache angedroht wurde.


WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Politik, Berlin, Gewalt, Demo, Neonazi, Gegner, Aufruf
Quelle: npd-blog.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2009 14:53 Uhr von ThePunisher89
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Wo bleibt eine News, zb. über diesen Gewaltaufruf: http://www.abload.de/... ??
Wenn schon sollte man beide Seiten gleich darstellen. Sowas nennt man Neutralität!
Kommentar ansehen
11.10.2009 15:57 Uhr von usambara
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
"Die NPD rief per Twitter zwischenzeitlich zur "munteren Zeckenjagd" in Berlin auf"...
wozu, das tun schon ihre Kameraden von der Berliner Bereitschaftspolizei
Kommentar ansehen
11.10.2009 17:09 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solange sich: diese Idioten nur gegenseitig die Rüben einschlagen, ist das doch egal.
Kommentar ansehen
12.10.2009 13:37 Uhr von BennOhnesorg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der: schwarze kanal macht wieder nachrichten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?