11.10.09 14:34 Uhr
 540
 

Fall Kassandra: Mutmaßlicher Täter schon vorher mit Gully-Fallen beschäftigt

Auf der einen Seite ein freundlicher Junge, auf der anderen Seite jemand, der Mitschülern übel mitspielte. Anton K. soll die neunjährige Kassandra schwer verletzt haben und dann in einen Kanal geworfen haben. Die Polizei ist der Meinung, der Junge führte ein Doppelleben.

Immer freundlich gegenüber den Älteren, zeigte aber Brutalität gegenüber den Jüngeren. Ein Nachbar schildert, dass er immer hilfsbereit war. Sobald jüngere Menschen ins Spiel kamen, wandelte er sich allerdings.

Der Nachbar hatte beobachtet, dass er Kanaldeckel geöffnet hatte, die so zur Falle für Fußgänger und Autos werden konnten. Eine 15-Jährige schildert ihn als stark und voller Aggression. Es bleibt aber weiterhin fraglich, ob die Indizien gegen ihn ausreichend sind, es wurde Haftbeschwerde eingereicht.


WebReporter: killozap
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Fall, Täter, Falle, Gully, Agression
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2009 13:23 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Tatort ist bei mir um die Ecke, vielleicht fünf Kilometer entfernt. Schon heftig, dass sich dieses Nest Namens Velbert-Neviges schon so lange in den Nachrichten hält.
Ich hoffe, dass bald klar wird, ob der Junge das getan hat oder der echte Täter gefunden wird.
Kommentar ansehen
11.10.2009 14:43 Uhr von killozap
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schaut mal in die Quelle: In der Überschrift steht: Täter baute schon...

Für Bild ist er also schon der Täter...
Kommentar ansehen
11.10.2009 15:11 Uhr von anderschd
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja das ist so bei BILD. Hier steht auch, warf sie in Kanal! Seit wann geht es unter einem Deckel in den Kanal? Man muß tatsächlich erst abwarten, bis man ein genaues Urteil fällen kann. BILD nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?