11.10.09 12:48 Uhr
 314
 

Trend: Ausgestopfte Tiere und Zombies als PC-Gehäuse

Die Ideen der so genannten "Casemod"-Szene werden immer ausgefallener. Jetzt werden schon ausgestopfte Tiere als Rechner-Gehäuse benutzt.

Neben Tieren, Zombie-Figuren und Puppen werden die PCs auch zu antiken Möbelstücken umgebaut.

Die Profis der Szene setzen für ihre Werke unter anderem MDF-Platten, Metall oder GFK als Materialien ein. Oft arbeiten sie mehrere Monate an einer "Casemod".


WebReporter: Nuketheduke
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Tier, Trend, Zombie, Gehäuse
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2009 11:51 Uhr von Specialist666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...schon ne tolle Sache nur leider sind das ja dann immer Einzelstücke.

So dass man nicht einfach hergehen kann und so ein Ding bestellen kann.

Aber die Idee mit den ausgestopften Tieren finde ich nicht so wirklich prickelnd. Wenn das die Tierschützer lesen....... ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?