11.10.09 11:10 Uhr
 13.187
 

Enco Porsche Cayenne mit 700 PS

Er heißt Gladiator 700 GT Biturbo und soll laut seinem Erbauer - dem Tuner Enco - selbst von einer Panzerfaust nicht aufzuhalten sein.

Auf Basis des 500 PS starken Porsche Cayenne Turbo präsentiert Enco ein auf 700 PS und fast 900 Newtonmeter erstarktes Power-SUV, das in 4,5 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen soll.

Außerdem soll es bis zu 290 km/h schnell sein. Um die Sportlichkeit weiter zu unterstreichen, verbaut der Tuner vier Einzelsitze, die eigentlich aus dem Porsche 911 GT3 stammen.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Porsche, Tuning, Turbo, Porsche Cayenne, Gladiator
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abgasmanipulation: Zulassungsverbot für Porsche Cayenne
Rückrufaktion für den Porsche Cayenne
Neun Meter langer Porsche Cayenne bei eBay - doch billig ist er nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2009 11:26 Uhr von artefaktum
 
+57 | -3
 
ANZEIGEN
Blödsinn. Eine Panzerfaust schweisst sich mit Irrsinnstemperaturen durch dicke Stahlplatten, da wird sie sie sich wohl kaum von ein bisschen Blech aufhalten lassen.
Kommentar ansehen
11.10.2009 11:31 Uhr von Fowel
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
lol selten so gelacht *g*: sollte die Panzerfaust detonieren - fliegt das Auto erst mal 10m duch die Luft, was danach mit den Auto los ist brauch ich wohl nicht zu sagen *g*
Kommentar ansehen
11.10.2009 12:11 Uhr von DefBot
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.10.2009 12:13 Uhr von Fowel
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
DefBot: schon mal was von Prominenten bzw. Geldtransporte gehört? Da kommt das schon mal vor *g*
Kommentar ansehen
11.10.2009 12:17 Uhr von Reape®
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
was: hat das mit einer panzerfaust zu tun?!
man sollte hier in shortnews eine regel einführen, dass wenn nach einer großen anzahl eingelieferten news deren durchschnitt immer noch unter 2 sternen liegt, sollte das einlifern für diese user gesperrt werden, so hätte man weniger trottelnews und nichtssagende news wie von pisspottschalk, smash oder diese hier
Kommentar ansehen
11.10.2009 12:24 Uhr von Draed
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin fürs ausprobieren!

Sollten mal nen kleinen Probeschuss machen.
Kommentar ansehen
11.10.2009 12:38 Uhr von redfire
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle klärt auf: "Enco spricht davon, dass der Gladiator im vollen Lauf so viel kinetische Energie trägt, dass er selbst mit einer Bazooka schwer zu stoppen wäre." (Zitat Quelle)...
Ein Sack mit 5 tonnen Kartoffeln besitzt auch soviel kinetische Energie dass der Impuls einer Bazooka nicht ausreicht.
Was für ein Schwachfug
Kommentar ansehen
11.10.2009 12:39 Uhr von nomizein
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Fowel im Film vielleicht ...
Kommentar ansehen
11.10.2009 14:15 Uhr von IvoSucur
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Diese News ist ja voll der Schwachsinn. Würde das Auto eine Panzerfaust treffen, dann wäre von dem Auto nur noch ein Haufen schrott übrig
Kommentar ansehen
11.10.2009 14:28 Uhr von redfire
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ivo aber Schrott der noch kinetische Energie besitzt :-)
also wurde das Auto nicht gestoppt, die Sache mit der Panzerfaust ist völlig sinnfrei
Kommentar ansehen
11.10.2009 15:03 Uhr von datenfehler
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@alle, die hier kritisieren dass dieses tolle, tolle, tolle Auto DOCH von einer Panzerfaust aufgehalten werden kann.
Ihr seid doch wohl wirklich nicht in der Welt, in der man leben muss, um überhaupt zu verstehen, was für ein erhebendes Gefühl es ist, in so einem Auto sitzen zu können. Man ist quasi immun gegen Vernunft, Verstand und Intelligenz. Da kommt man sich nunmal vor, als wäre man der aller aller Größte (auch wenn man tatsächlich nur ein kleines, dummes, armes Würstchen ist).
Und in so einem euphorischen Zustand glauben manche sogar, dass man nichteinmal von einer Panzerfaust aufgehalten werden kann. Ich hoffe, dass das manche ausprobieren...

Ja, wer hats gemerkt? Da war jetzt eine Brise Ironie dabei.
Die Realität ist nunmal, dass dieser rückständige Blechhaufen tatsächlich von einer Panzerfaust in die Luft gejagt werden sollte, weil solche unzeitgemäßen Dreckschleudern, nur noch für Ewiggestrige, Ignoranten oder Leuten mit extremen Minderwertigkeitskomplexen gebaut werden und solchen Menschen kann man auch mit Medikamenten, Bildung (oder einer Panzerfaust???) helfen... Das schont die Umwelt.
Kommentar ansehen
11.10.2009 15:22 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese: Behauptung sollte man nur bildlich verstehen, selbstverständlich kann man diesen Porsche nicht mit einem 60 Tonnen schweren Kampfpanzer gleichsetzen.
Kommentar ansehen
11.10.2009 16:53 Uhr von Cerberus83
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
genial Porsche für unsere Soldaten für Ihre Verteidigung der Heimat am Hindukusch.....
...selten so gelacht...
.... ob die 700PS bei den nötigen massiven Stahlplatten und den resultierenden ca. 15t den Wagen noch auf fast 300 beschleunigen.... man weiß es nicht
Kommentar ansehen
11.10.2009 17:07 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Cerberus83: Ich Denke mal als Absatzmärkte wurden da eher Kolumbien oder Mexiko ins Auge gefasst.
Kommentar ansehen
11.10.2009 19:19 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachfug in der Tat: mit einer Tow zerpustet man den Protzkasten in so kleine Schnippsel, das man sie später zusammenfegen kann.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
11.10.2009 21:04 Uhr von Puzzle333
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
von der überschrift her dachte ich an einen gepanzerten wagen..aber da ist ja nur eine aufgemotze maschine drinn
Kommentar ansehen
11.10.2009 21:24 Uhr von Nethyae
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Newsschreiber ist aber nicht schuld Er gibt nur das Zitat des Erbauers wieder...

Aber selbst wenn das stimmen würde, wer würde sich NUR wegen dieser Tatsache dieses Auto kaufen?
Kommentar ansehen
12.10.2009 01:09 Uhr von schnittgemuese
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja ich denke es ist eher das die Quelle sich auf die Masse,der Kraft und der daraus entstehenden Energie bezieht.
Wenn man aus voller Fahrt frontal auf den Wagen mit ner Panzerfaust schiesst ist das ungefähr so als wenn man einen 120kg Mann der auf einen losstürmt versucht mitm G36-Schuss in den Körper auzuhalten.
Keinerleie Aussenwirkung!

Sollte man aber zB eine deutsche Panzerfaust3 haben mit Abstandsrohr das man rauszieht würde sich der Sprengkopf in den Fahrerraum reinbohren und innerhalb des Wagens explodieren, das zur Totalen Zerstörung führenwürde.
Kommentar ansehen
12.10.2009 07:09 Uhr von maretz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
tja ich glaube nicht das eine Panzerfaust diesem Auto was anhaben kann... Nicht weil das auto so stabil ist -> sondern weil ein Mensch der so eine Karre auf der Strasse wirklich fährt (verbrauch von 100 L auf 5 Meter oder wie war das?) soviel Hohlraum in der Birne haben muss das dieses Auto von dem Geschoss einfach weggeschubst wird... Ist eben zu leicht mit soviel Auftrieb ;)
Kommentar ansehen
12.10.2009 13:27 Uhr von KennyZorro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie oft kommt das bitte vor, dass man mit einem Porsche vor einem beschuss von einer Panzerfaust flüchten muss?
Kommentar ansehen
12.10.2009 15:05 Uhr von jpanse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kenny Zorro: Alarm für Cobra 11

Ein Tag auf deutschen Autobahnen :)
Kommentar ansehen
12.10.2009 15:24 Uhr von Xr0nnyX
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Blödsinn? @artefaktum du scheinst den Sinn des vergleiches nicht zu verstehen oder dir fehlt das nötige Wissen wie auch immer..

Hier wird die Arbeit verglichen sprich Masse/Kilometer. Die kinetische Energie bei über 2,5 Tonnen und einer Geschwindigkeit von 290km/h im Vergleich zur Masse/km/h der Bazooka....
Kommentar ansehen
12.10.2009 15:32 Uhr von Xr0nnyX
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
huch: tut mir leid...doppelpost

[ nachträglich editiert von Xr0nnyX ]

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abgasmanipulation: Zulassungsverbot für Porsche Cayenne
Rückrufaktion für den Porsche Cayenne
Neun Meter langer Porsche Cayenne bei eBay - doch billig ist er nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?