10.10.09 17:53 Uhr
 480
 

"Mail Alliance" - Bald Konkurrenz für die Deutsche Post?

Konkurrenz belebt das Geschäft, heißt es. Wie die "Wirtschaftswoche" berichtet, wollen sich private Briefgesellschaften unter dem Namen "Mail Alliance" zusammenschließen und in Deutschland eine zweite Post gründen, die das gesamte Bundesgebiet bedient.

Mit dem gleichen Qualitätsstandard und dem Know-how planen die Konkurrenten unter der Federführung der deutschen Tochter der niederländischen Post TNT, in den Briefmarkt einzusteigen.

Die neue "Mail Alliance" mit ihren vier Briefverteilzentren will sich langfristig auf dem deutschen Markt platzieren und Kunden von der Deutschen Post gewinnen.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Post, Konkurrenz, Brief, TNT, Mail Alliance, "Mail Alliance"
Quelle: www.heute.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2009 17:58 Uhr von lina-i
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mal sehen, ob das wirklich so problemlos: funktioniert...

Wer ist denn zuständig, falls mal etwas schief geht? Bekanntlich verderben ja viele Köche den Brei.
Kommentar ansehen
11.10.2009 01:37 Uhr von Rob550
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Post braucht Konkurrenz: Der Service der Deutschen Post lässt immer mehr nach. Briefe werden nur noch zu 50-60 % pünktlich binnen einse Tages verteilt, obwohl es gesetzlich vorgeschrieben ist, dass 80 % aller Briefe in diesem Zietraum verteilt werden müssen. Ich kann auch ein persönliches Beispiel nennen:
Meine Schwester wohnt von uns 200 km entfernt und ist aus beruflichen Gründen längere Zeit nicht zu Hause. Sie hat bei der Post einen Umsendeantrag gestellt, dass die Post zu uns kommt. Für diese Leistung verlangt die Post auch noch Geld. Kaum ist sie weg, kommt ein Teil der Post zu uns und ein Teil zu ihr nach Hause. Resultat; wir dürfen hin und wieder zu ihre Wohnung fahren um die Briefe abzuholen.
Selbstverständlich haben wir uns schon bei der Post beschwert: keine Reaktion und null Kulanz.
Kommentar ansehen
11.10.2009 09:09 Uhr von artefaktum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Rob550: Deine Erfahrung kann ich nicht teilen.

Briefe kommen bei mir zuverlässig (zumindest von denen ich weiss wann sie ankommen) am nächsten Werktag an.

Hab kürzlich ein Päckchen von Düsseldorf nach München geschickt. 16 Uhr hier aufgegeben, noch vor 12 am nächsten Tag in München angekommen. Da kann ich nicht meckern.

Kann allerdings natürlich nur aus eigener Erfahrung sprechen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?