10.10.09 16:00 Uhr
 18.173
 

Windows 7 schummelt beim Bootvorgang - Vista bootet schneller

Laut diversen Berichten soll Windows 7 schneller booten als sein Vorgänger Vista. Doch Spezialisten von Iolo Technologies behaupten das Gegenteil.

Eine neue Installation von Windows 7 benötigte zum Booten 1:34 Minuten, Vista war hingegen in 1:06 Minuten betriebsbereit.

Hintergrund ist, dass sich Windows 7 eines Tricks bedient und den Desktop vor Beendigung des Bootprozesses anzeigt. Zwar kann schon gearbeitet werden, allerdings werden im Hintergrund noch Prozesse und Dienste gestartet.


WebReporter: schweinshax
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 7, Boot, Windows 7, Vista, Schnelligkeit, Vorgang
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

41 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2009 16:08 Uhr von LenoX.Parker
 
+96 | -11
 
ANZEIGEN
Na und. Kommt ja darauf an, wann man mit dem System arbeiten kann und nicht wann alles fertig geladen ist.
Kommentar ansehen
10.10.2009 16:12 Uhr von gmaster
 
+33 | -41
 
ANZEIGEN
@LenoX.Parker: eben nicht! genau das hasse ich an Windows. Der Desktop wird einfach zu früh angezeigt und der Rechner ist aber noch voll ausgelastet und man fragt sich wieso nichts reagiert (zumindest die weniger Erfahrenen)
Bei Ubuntu ist es zumindest so das der Desktop erst angezeigt wird wenn auch wirklich alles 100% geladen ist. Zusätzlich fährt es schneller als XP, Vista, 7 usw.
Kommentar ansehen
10.10.2009 16:13 Uhr von U.R.Wankers
 
+35 | -0
 
ANZEIGEN
das ist Nichts neues: und auch XP tut das bereits...
und Vista natürlich auch,
also schlauer ist man nun dadurch auch nicht.
Kommentar ansehen
10.10.2009 16:17 Uhr von Heldentum
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Freak ist das schon Tödlich!!
28 Sekunden sind ne verdammt lange Zeit :-)
Kommentar ansehen
10.10.2009 16:32 Uhr von Slaydom
 
+12 | -61
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.10.2009 16:48 Uhr von gmaster
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
@Slaydom: meinst wohl SSDs, sind nicht neu und noch viel zu teuer. Außerdem sind nicht alle so schnell. Man muss genau auf die Spezifikationen (Lese- und Schreibgeschwindigkeiten) achten. Manche sind sogar langsamer als normale Festplatten.
Kommentar ansehen
10.10.2009 16:49 Uhr von gmaster
 
+11 | -19
 
ANZEIGEN
@ Slaydom: meinst wohl SSDs, sind nicht neu und noch viel zu teuer. Außerdem sind nicht alle so schnell. Man muss genau auf die Spezifikationen (Lese- und Schreibgeschwindigkeiten) achten. Manche sind sogar langsamer als normale Festplatten.
Kommentar ansehen
10.10.2009 16:51 Uhr von John2k
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
hm, kein wirkliches Schummeln: war schon bei jedem Widnows so. Auch bei Xp, 2000, Me und 95.
Kommentar ansehen
10.10.2009 16:52 Uhr von Pumba86
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch bei XP und Vista nicht anders, auch da werden noch Dienste, Anwendungen usw geladen wärend der Desktop schon angezeigt wird...
Kommentar ansehen
10.10.2009 16:53 Uhr von PriminalKolizei
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
na und? die leute haben echt zu viel zeit.
mein w7 startet bestimmt nicht in 1.30min.
ich mach in an, gehe kurz weg, und dan logge ich mich ein. und während man nicht eingelogt ist, dan läd er den desktop in dem anmeldebereich.

und es kommt eh wieder drauf an, was man als startprogramme hat, welche ausstatung der rechner hat, wie zugemüllt der rechner ist, und ob es eine frische installation ist...
Kommentar ansehen
10.10.2009 16:55 Uhr von gmaster
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.10.2009 17:05 Uhr von datenfehler
 
+6 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.10.2009 17:14 Uhr von H-Star
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt kein problem: wen die bootzeit so sehr stört, der kann ja den standby-modus nutzen oder in der zwischenzeit aufs klo gehen, nen keks naschen...
ich meine, wie oft wird ein pc am tag gebootet? da kommt es auf die 30 sekunden mehr oder weniger wirklich nicht an. viel wichtiger ist, wieviel zeit man durch ewiges nachladen von der platte während dem eigentlichen arbeiten/rumbasteln/wasauchimmer verliert
Kommentar ansehen
10.10.2009 17:22 Uhr von John2k
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.10.2009 17:55 Uhr von Scarb.vis
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
man: startet mein Mac schnell. 1:04min zu warten... hab ich zuviel zeit, oder was?
Kommentar ansehen
10.10.2009 17:58 Uhr von LenoX.Parker
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@gmaster: Also wenn bei meinem Windows der Desktop angezeigt wird, kann ich sofort damit arbeiten.
Kommentar ansehen
10.10.2009 18:45 Uhr von BeaconHamster
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
News? Das war zum. seit XP immer so.
Kommentar ansehen
10.10.2009 19:30 Uhr von _BigFun_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: Dieses Unternehmen hat die Messung so geführt, das sie Stoppten nachdem das System keinerlei Last mehr aufzeigt, 90% der Programme sind 4-5 Sekunden nach erscheinen des Desktops schon startbar.
Kommentar ansehen
10.10.2009 19:33 Uhr von AdiSimpson
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bei: mir dauert es vom einschalten bis zum desktop 39 sek. und da kann ich schon arbeiten und ausgelastet ist da nix.

bin mehr als zufrieden mit 7
Kommentar ansehen
10.10.2009 19:46 Uhr von Ariete
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das erklärt wieso ich beim Anschauen eines Videos direkt nach dem Hochfahren erst einmal auf Pause gehen und warten muss, bis die Festplatten-LED ihre Lightshow beendet hat.

Ansonsten hab ich anstelle des Videos eine Dia-Show,,
Kommentar ansehen
10.10.2009 20:11 Uhr von NTE111
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Dummes Zeug! Ich habe Win 7 (Händler-Version) seit mehr als 2 Monaten auf verschiedenen Systemen laufen und ich kann nur sagen das es um weiten schneller ist als Vista und XP!
Kommentar ansehen
10.10.2009 21:17 Uhr von Lustikus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe: Vista 1,5 Jahre benutzt und nun die Final 7 drauf. Sie bootet definitiv schneller sogar Outlook 2007, welches jedesmal direkt mitgeladen wird, ist weitaus schneller benutzbar.

Gerade auf schwächeren Rechnern ist 7 schneller als Vista und teilweise auch als XP. Auf meinem Laptop lief XP, Vista und nun 7 und es ist schneller als die beiden anderen!

Und damit meine ich nicht nur den unwichtigen Bootvorgang. Alle Programme öffnen sich weitaus schneller usw.
Kommentar ansehen
10.10.2009 22:57 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also ?????? Sobald ich "arbeiten" kann - ist für mich alles "ready" !

Was interessiert da, ob noch irgendwelche Dienste gestartet werden - im Hintergrund

Wenn Win7 dies schafft und Vista immer noch beim "Testbild" ist ---- ist Windows 7 auch besser ...... Punkt !
Kommentar ansehen
11.10.2009 00:29 Uhr von bcpk
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich verstehe nicht: warum bootzeit ein argument sein soll.

operative geschwindigkeit, resourcen schonend, kompatibel, nutzerfreundlich, darauf kommts an.

mein OS kann auch ruhig 5 min zum booten brauchen, wenn dafuer alles, was ich fuer den rest des tages starte, in unter 5 sekunden geladen ist.

hilft mir nichts, wenn ich in 15 sekunden boote und dann jedesmal 30 sek bis 2 min warten muss, bis meine programme geladen sind.

mal realistisch gesehen, wie oft booted man einen pc im schnitt?
ich alle paar tage, dazwischen ist er entweder an oder aus.
und wenn ich neu boote, dann mach ich halt erstmal kaffee.
Kommentar ansehen
11.10.2009 00:58 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@bcpk: Bootzeit kann ein argument sein wenn der Prof einen mit Fragen bombardiert aber die Aufzeichnungen der letzten Vorlesung noch nicht geladen sind.

War ne peinliche Situation -.-

Zuhause kommt es auf die paar Sekunden nicht an. Aber nen Splashtop ist praktisch wenn man z.b. nur schnell was gucken will und der Bus kommt.

Refresh |<-- <-   1-25/41   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?