10.10.09 13:44 Uhr
 387
 

NATO will über 1.200 deutsche Polizisten für Afghanistan

Die NATO-Trainingsmission in Afghanistan will laut Medienberichten Deutschland ersuchen, 1.200 Polizeiausbilder zu entsenden.

Sie sollen Teil eines 10.000 Mann starken Teams sein, das die afghanischen Sicherheitskräfte ausbilden soll.

Derzeit sind etwa 110 deutsche Polizisten bereits im Einsatz in Afghanistan. Die Einsätze sind übrigens freiwillig.


WebReporter: 321news
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Afghanistan, Polizist, Einsatz, NATO
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2009 13:49 Uhr von Extron
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wir haben ja nicht genug Polizisten im Land selber, da sollen nochmal 900 da rüber ^^

Wenigstens Freiwillig.
Kommentar ansehen
10.10.2009 14:06 Uhr von kommentator3
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
wenn irgendwo 1.200 Polizisten frei sind, wäre ich eher dafür, diese in unsere eigenen Krisengebiete zu senden.
Neu-Köln etc ...
Kommentar ansehen
10.10.2009 14:06 Uhr von Natoalarm
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Nehmt die dort: Ab ca. 5 Min können sie ihr Können beweisen
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
10.10.2009 15:04 Uhr von usambara
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ach so die Bundeswehr im Innern einsetzen und die Polizei im Ausland...
Angesichts der Wahlfälschungen soll die westlich gestützte Diktatur so aufrecht erhalten werden?
Kommentar ansehen
10.10.2009 15:18 Uhr von dagi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
sind doch genug afghanen als "flüchtliche " hierher gekommen, jetzt haben wir die möglichkeit sie , gut ausgebildet, wieder zurückzuschicken und ihr heimatland zu beschützen! endlich weg aus dem verfluchten nazideutschland!!
Kommentar ansehen
10.10.2009 15:44 Uhr von golf66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Notalarm: für den Link.

Soll noch mal einer sagen das Buch von dem Juristen Udo Ulfkotte
" Vorsicht Bürgerkrieg" sei nicht wahr.
Kommentar ansehen
10.10.2009 16:11 Uhr von Reunion
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Natoalarm: Ja würde ich auch sagen.

Bringen wir solche ach so coolen Typen nach Afgahnistan, aber nach spätestens 1 Wochen schreien sicher die meisten nach Mamis Rockzipfel.

Die tun nur so cool, weil sie hier nicht viel zu befürchten haben, aber in einem Land wie Afgahnistan wird ihnen der Ar**h auf Grundeis gehen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?