10.10.09 12:23 Uhr
 264
 

Kommt "Call of Duty" in die Kinos?

Die beliebte Shooter-Serie "Call of Duty" könnte in die Kinos kommen. Dies zumindest lässt ein Antrag von Publisher Activision vermuten.

Dieser Antrag sieht die Verwendung des Franchises für Filme vor. Bereits am Montag traf sich Robert Bowling, Chef der Kreativabteilung bei Entwickler Infinity Ward, mit Xavier Gens (Regisseur von "Hitman") in Paris.

Schon vor Monaten kamen Gerüchte auf, dass man eine solche Produktion tatsächlich in Erwägung ziehe.


WebReporter: rondomol
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Call of Duty: Modern Warfare 2, Activision, Publisher, Ego-Shooter
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2009 12:40 Uhr von dragon08
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wie wäre es mit Deutschen Begriffen ? Was ist "Franchises" ?
http://de.wikipedia.org/...

"Dies zumindest lässt ein Antrag von Publisher Activision vermuten. " Was ist es für ein Antrag ?
lt Quelle Markensschutz für CoD für die Verwendung in Filmen

Ohne Quelle und Google ist diese News nicht wirklich verständlich
Kommentar ansehen
10.10.2009 12:48 Uhr von Faceried
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
...doch eh nur wieder ein Kriegsfilm... -.-
Kommentar ansehen
10.10.2009 13:18 Uhr von Tebbe666
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
jaa ein film mit häschen wirds ganz sicher nicht ;)

Außerdem was daran so schlimm wenn es ein Kriegsfilm ist?
Es gibt viele Kriegsfilme die wirklich gut gemacht sind( z.B Der Soldat James Ryan oder Black Hawk Down)
Kommentar ansehen
12.10.2009 18:36 Uhr von Terminator02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endgeil: Freu mich schon drauf. Am Besten sollten sie die Story von CoD 4 verfilmen. :D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?