10.10.09 09:10 Uhr
 3.776
 

Ägypten: Lehrerinnen und Schülerinnen an Al-Aschar-Schulen dürfen keinen Schleier mehr tragen

"Das Gesicht einer Frau ist keine Schande", begründet Ägyptens oberster muslimischer Führer seine Entscheidung an den Al-Aschar-Schulen, das Tragen des Schleiers zu verbieten.

Seine Anordnung betrifft Schülerinnen wie Lehrerinnen, die in Zukunft weder den Nikab, der das Gesicht komplett verhüllt, noch die Burka, in die ein Sichtgitter integriert ist, tragen dürfen.

Die Al-Aschar-Schulen werden nur von Mädchen besucht, das Lehrpersonal besteht ausschließlich aus Frauen.


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schüler, Schule, Lehrer, Ägypten, Schleier, Lehrpersonal
Quelle: nachrichten.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2009 09:21 Uhr von selphiron
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
gut: Ok also wäre das eine "gemischte" Schule könnte ich ansatzweise verstehen, dass sie diese Burkas tragen...aber wenn da ausschließlich nur Frauen sind ist dafür doch kein Grund mehr vorhanden..
Kommentar ansehen
10.10.2009 10:24 Uhr von Joeiiii
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Hut ab !!! Wenn der oberste muslimische Führer des Landes verbietet, daß Frauen sich verschleiern, dann ist das zumindest der Schritt in eine richtige Richtung.

Einen Zwang mit einem Zwang aufheben hat zunächst mal was negatives an sich. Aber grundsätzlich ist die neue Regelung sicher positiver zu bewerten.

Was hat denn ein Schleier in der Schule verloren? Eine Schülerin soll von den Lehrern gesehen werden, und eine Schülerin soll die Lehrer sehen können. Da könnte ja theoretisch JEDER unter dem Schleier verborgen sein.
Kommentar ansehen
10.10.2009 10:37 Uhr von DrBlockhead
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
verrückt man musste nicht mal einfallen und das land demokratisieren....
Kommentar ansehen
10.10.2009 11:48 Uhr von DoiNgY
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Naja Es ist halt ne reine Mädchenschule, in der von Frauen unterrichtet wird. Wie Selphiron schon sagte, besteht dort ohnehin kein Grund, um sich zu verschleiern.

In der "normalen" Öffentlichkeit werden sie allerdings weiterhin mit ihren Burkas durch die Gegend rennen müssen.

So groß ist der Fortschritt also nun auch wieder nicht. ;)
Kommentar ansehen
10.10.2009 12:36 Uhr von datenfehler
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Autor: "Warum muss den Frauen ein Mann eine Anordnung geben, die sie doch selbst treffen und entscheiden können? Männer."
Die meisten Frauen wollen es leider nicht anders. Sogar in einer Zeit, in der man in den meisten Ländern schon so weit ist, dass man Frauen von Grund auf die Gleichberechtigung zusteht, so fühlen sich viele Frauen (auch hierzulande) in der Weibchenrolle viel wohler. Weniger Verantwortung, weniger Denken, weniger Stress ist wohl angenehmer??? Ist natürlich nicht bei allen so, aber viele Frauen neigen zur Selbstdegradierung.
Kommentar ansehen
10.10.2009 13:40 Uhr von haubtschuehler
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Pech für diejenigen, die zu Klausuren dann verschleierte bekannte geschickt haben ^^
Kommentar ansehen
10.10.2009 18:45 Uhr von ASCII-ASI
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
unerträglich: Hoffentlich kommt dieser Kulturkreis bald aus dem Religionszeufelskreis raus. Das alles erinnert schwer an die Kirche im Mittelalter. Frauen werden wie Vieh behandelt und die religiösen Führer machen die Gesetze. Und dann wird von Stolz und Ehre gesprochen...
Kommentar ansehen
10.10.2009 21:17 Uhr von CyG_Warrior
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verbessert mich wenn ich falsch liege aber wenn an z.B. diesen Schulen die Frauen/Mädchen "unter sich" sind, also keine männlichen Schüler oder Lehrer im Gebäude sind...dann ist doch eh kein Grund zur Verschleierung gegeben, oder?

Zu Hause tragen die doch auch keinen Schleier oder so.

Die Aussage dieses religiösen Führers klingt erstmal ja ganz gut, aber interessant wird es für die Frauen und Mädchen dort doch erst, wenn sich diese Aussage auf das ganze Leben bezieht und nicht NUR auf diese Schulen.
Kommentar ansehen
11.10.2009 04:25 Uhr von Faxendicke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: verhält das sich eigentlich mit dem Vermummungsverbot?
Kommentar ansehen
11.10.2009 06:37 Uhr von Flutlicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Männer.": Was soll das?! Ich versteh die Problematik, aber sowas widerum zerstört die ganze Thematik - IdiotIN.
Kommentar ansehen
11.10.2009 16:32 Uhr von Eras0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel ist ungenau. "Schleier" bezeichnet man auch die, die das Gesicht gar nicht verhüllen.

Aber zurück zum Thema:
Also das man Als Lehrerin vielleicht auch mal das Gesicht einer Schülerin sehen will, dürfte nachvollziehbar sein.
Da ja nur Frauen & Mädchen an der Schule ist, geht das vielleicht auch im Bezug auf Glauben.
Kommentar ansehen
11.10.2009 21:26 Uhr von Nethyae
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja Was in Deutschland wegen Angst vor Ausländerfeindlichkeit erlaubt, wird sogar in islamischen Ländern erlaubt...
Kommentar ansehen
14.10.2009 23:55 Uhr von Zako123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: ist doch eh eine Mädchen Schule von daher wird es niemanden stören ;-)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer
Rheinland-Pfalz: Flucht vor der Polizei mit 180 km/h, Kokain und Alkohol


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?