09.10.09 21:56 Uhr
 115
 

Neuss feiert 800-jähriges Jubiläum der Grundsteinlegung des Quiriniusmünsters

Vor 800 Jahren wurde am 9. Oktober der Grundstein für das Neusser Quiriniusmünster gelegt. Der Heilige Quirinius schaut von der Großen Kuppel des spätromanischen Gotteshauses auf das Jubiläumsfest herab, wenn die Festbesucher vom 9. bis 11. Oktober dort feiern.

Auf einem mittelalterlichen Markt zeigen Handwerker ihr Können und bearbeiten Sandstein zu Wappenbildern oder Schmiede formen Eisenhaken. Von Händlern werden u.a. hölzernes Besteck, Tuch und Haarspangen sowie Silberschmuck zum Kauf angeboten.

Eine Pferdeprozession findet am morgigen Samstag statt. Da der Heilige Quirinius auch Schutzpatron der Reiter ist, werden rund 50 Reiter mit Pferden zum Münster ziehen, um dort gesegnet zu werden. Ritterkämpfe und Unterhaltungsprogramme mit Musik werden auch angeboten.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jubiläum, Neuss, Wappen, Grundsteinlegung, Quirinusmünster
Quelle: www.sehenswuerdigkeiten.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2009 21:51 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Mittelaltermarkt findet in meiner Nähe auch an verschiedenen Orten, bei bestimmten Jubiläen statt. Für mich immer verblüffend, wie die Handwerker damals gearbeitet haben..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?