09.10.09 20:03 Uhr
 5.402
 

München-Grünwald: Villa von Unternehmerin Sixt brennt

Ein Großeinsatz der Feuerwehr gibt es derzeit in der Villa der Unternehmerin Regina Sixt. Etwa 20 Einsatzfahrzeuge der umgrenzenden Feuerwehren sind vor Ort.

Ersten Angaben der polizeilichen Ermittlungen zufolge, soll der Brand durch einen technischen Defekt eines Trockners ausgebrochen sein.

Die Familie des Autoverleih-Unternehmens befand sich zum Zeitpunkt des Feuers nicht im Haus. Hausmeister und eine Angestellte verständigten per Notruf die Feuerwehr. Der Schaden wird im sechsstelligen Bereich liegen.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Brand, Einsatz, Fahrzeug, Villa, Unternehmer, Sixt, Grünwald
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2009 20:14 Uhr von Ashert
 
+7 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.10.2009 20:34 Uhr von MeisterH
 
+34 | -4
 
ANZEIGEN
GENAU! SEHR LUSTIG! Ashert, ich wünsche dir nichts mehr als dass deine Bude abfackelt. Und warum sollte denn die Feuerwehr kommen? Ist doch lustig....

Meine Fresse, bei Typen wie dir... ach Mensch hör auf...
Kommentar ansehen
09.10.2009 20:35 Uhr von wapwap
 
+6 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.10.2009 20:51 Uhr von LuckyBull
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.10.2009 21:20 Uhr von ThePunisher89
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Ich dachte schon, die "Autonomen" fackeln jetzt nicht nur die Autos sondern die Häuser diverser Unternehmer ab!
Kommentar ansehen
09.10.2009 21:40 Uhr von J.PG
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was sollen denn die dämlichen Kommentare? Wartet mal, wie MeisterH schon sagte, bis es bei euch brennt. Oder dem Nachbarn, egal wie vermögend. Hat doch hiermit absolut nichts zu tun.

Aber zur News: 1 Stern (gerne auch -10), denn das ist keine News wert. Was soll so ein Boulevardscheiß hier? Die Spalte hab ich doch extra weggeblendet, okay, ein Feuer ist ein Fakt. Aber irrelevant wie sonst was.
Kommentar ansehen
09.10.2009 21:47 Uhr von chewy2k
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
brenne, brenne .
Kommentar ansehen
09.10.2009 22:10 Uhr von Cyberbob01
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Neid: Mein erster Gedanke war auch, dass Autonome den Brand gelegt haben. Aber zum Glück ist ja Berlin weit weg von München. Sonst wäre das wahrscheinlich schon längst passiert.
Werde mit interesse die Kommentare verfolgen. Bin mal gespannt wie viele Neider Kommentare jetzt hier kommen werden. Das ist man ja gewohnt.
Eine traurige Gesellschaft wenn gebildete wohlhabende Menschen, die im Leben etwas erreicht haben gehasst und verachtet werden. Wenn die Bude von einem ungebildeten faulen Langzeitarbeitslosen mit 5 minderintelligenten Kindern abgefackelt wäre, wären wahscheinlich schon die ersten Aufrufe nach einer Lichterkette in diesem Thread
Kommentar ansehen
09.10.2009 22:12 Uhr von tutnix
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@ThePunisher89: wie immer falsch gedacht, häuser abfackeln ist eine ganz klare domäne der kameraden.
Kommentar ansehen
09.10.2009 22:27 Uhr von -canibal-
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Neun kleine: Negerlein, die tanzten durch die Nacht
spielten mit dem Feuer
ja da warens nur noch acht...



den konnt ich mir nicht verkneifen...
{:o)
Kommentar ansehen
09.10.2009 22:37 Uhr von NetCrack
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Heißt das jetzt es wird wieder ne neue Gebühr eingeführt?
Kommentar ansehen
09.10.2009 23:24 Uhr von Molotov_HH
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
egal ob unternehmer,bäcker,polizist usw..
wen die persönlichen sachen alle weg sind ist das nicht
schön weil man vieles mit geld nicht mehr zurückholen kann
fotos,besondere sachen....

das haus selbst war sicherlich versichert..

das waren bestimmt ihre billiglohn-angestellten^^
Kommentar ansehen
10.10.2009 00:08 Uhr von Max1984
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
hier sind wohl so manche kommentatoren neidisch? was spricht gegen eine villla, wenn man sein ganzes leben hart gearbeitet hat?
Kommentar ansehen
10.10.2009 04:49 Uhr von Blackybd2
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"hart gearbeitet": lol.
Kommentar ansehen
10.10.2009 09:30 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
tja: scheisse das aber die werden es einfach sanieren lassen und gut geld genug haben die ja

ich hoffe nur das die persönlichen sachen (ich meine familienfotos und sowas nicht die aktien im tresor) noch da sind denn die sind wertvoller als das v iele liebe geld...

ach ja und mir ist es übrigens egal ob sixt oder seven oder gisela schneider die mutter meiner nachbarin oder wer auch immer da sein haus verlohren hat tragisch is das immer

übrigens bkackybd2 meinst du eine firma hoch zu ziehen is einfach? falls ja dann viel spass mach mal ich will zusehen

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?