09.10.09 16:55 Uhr
 94
 

Fernsehbilder vom Mauerfall bald UNESCO-Weltdokumentenerbe?

Die Fernsehbilder vom Fall der Berliner Mauer gingen um die Welt und sollen den Menschen noch möglichst lange im Gedächtnis bleiben. Gegenüber der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung wurde deshalb der Vorschlag geäußert, diese Bilder in das UNESCO-Weltdokumentenerbe aufzunehmen.

Joachim-Felix Leonhard, Chef des Nationalen Nominierungskomitees, sagte, dass ein entsprechender Entwurf bis zum Ende diesen Jahres erarbeitet werden soll. Neben Dokumenten wie den Märchen der Brüder Grimm oder dem Nibelungenlied könnten die Aufnahmen so für die Nachwelt erhalten werden.

Über die tatsächliche Aufnahme kann allerdings erst im Jahr 2011 entschieden werden.


WebReporter: maude
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Fernsehen, Geschichte, Dokument, UNESCO, Mauerfall
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?