09.10.09 14:58 Uhr
 2.025
 

"Puff" für iPhone: Fetisch-App entwickelt, um unter Frauenröcke zu schauen

In Japan wurde ein Programm namens "Puff" entwickelt, mit dem man Frauen im App unter den Rock sehen kann.

Ein Video zeigt, wie verschiedenen Frauen mit der App die Röcke durch Pusten oder per Handbewegung gehoben werden. Zu sehen ist auch, wie die erschrockenen Frauen versuchen, ihre entblößten Slips zu verdecken.

Das App soll einen angeblich typisch japanischen Fetisch befriedigen.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Frau, Japan, iPhone, App, Rock, Puff, Fetisch
Quelle: www.sftlive.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2009 14:47 Uhr von GodChi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf Ideen kommen manche Programmierer ... Das Video, in dem man diese iPhone-App in Aktion erleben kann, gibt es auf der Quelle zu sehen.
Kommentar ansehen
09.10.2009 15:06 Uhr von kingoftf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und: die Fotos werden dann, wie in Japan üblich, verpixelt.


Seltsame Bräuche dort bei den Wilden.......
Kommentar ansehen
09.10.2009 15:06 Uhr von Kelso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
YAAAM: is das dumm
Kommentar ansehen
09.10.2009 15:09 Uhr von Atarix777
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Looool also ich finde das sau Lustig ^^.

Die kommen aber auch immer auf Ideen...
Kommentar ansehen
09.10.2009 15:15 Uhr von GodChi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Video ist nicht verpixelt: @kingoftf: Hm? Verpixelt? Im Video ist nichts verpixelt - da sieht man alles klar und deutlich. ;)
Kommentar ansehen
10.10.2009 01:20 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
im Japanischen: Jugendschutz ist es aber illegal sexszenen unverpixelt zu zeigen

man darf alles (wirklich alles!) aber keine geschlechtsteile unverpixelt

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?