09.10.09 14:37 Uhr
 3.187
 

Junge Autofahrerin fährt betrunken zur Polizei um Strafanzeige zu erstatten

Am gestrigen Donnerstagvormittag meldete sich eine junge weibliche Person auf der Kuseler Polizeiwache zwecks Erstattung einer Strafanzeige.

Allerdings fiel dem Polizeibeamten während der Anzeigenerstattung auf, dass die Anzeigenerstatterin alkoholisiert war. Daraufhin bot der Polizist der Frau einen Alko-Test an. Das Resultat des Test zeigte einen Alkoholwert von 1,21 Promille an.

Da die angetrunkene Frau jedoch mit ihrem Kraftfahrzeug zum Polizeirevier gekommen war, musste sie sich zusätzlich einer Blutprobenentnahme unterziehen. Der Polizeibeamte leitete inzwischen ein Strafverfahren gegen die "Anzeigenerstatterin" ein.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Autofahrer, Trunkenheit, Promille, Strafanzeige, Kusel
Quelle: www.polizei.rlp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2009 15:52 Uhr von waldmeister_1337
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Die Messlatte der menschlichen Dummheit hat mal wieder ein neues Rekordhoch erreicht ...

Greetz
Kommentar ansehen
09.10.2009 16:27 Uhr von Hydra3003
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Autor: Zum Kommentar: "So dumm kann man doch eigentlich nicht sein!" Was soll man dazu sagen? Unter Alkoholeinfluß kann man nun mal nicht mehr klar denken, und da macht man sich über so etwas keine Gedanken!
Kommentar ansehen
09.10.2009 16:32 Uhr von Bender-1729
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch gut! So konnte sie wenigstens keinen Unfall mehr verursachen und wird auch noch gleich für Ihre eigene Blödheit bestraft. Find ich gut. :)
Kommentar ansehen
09.10.2009 16:37 Uhr von Bender-1729
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hydra3003: Alleine für die Tatsache, dass sie betrunken Auto fährt hat sie die Bezeichnung "dumm" schon verdient. Ich bin wirklich kein Spießer und trink auch gerne mal einen, aber dann bleibt das Auto stehen!
Kommentar ansehen
09.10.2009 19:55 Uhr von JonathansTV
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was: mich mal interessieren würde: Warum wollte die Frau eigentlich Strafanzeige erstatten?
Kommentar ansehen
09.10.2009 20:26 Uhr von eichlober
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt noch mehr so doofer Leute!
Bei uns in der Gegend kam vor Kurzem auch jemand zur Wache, und wollte wegen nem Unfall was wissen.
Der hatte sogar 1,5 Promille im Blut!
Dafür ist sein Lappen jetzt weg!
Kommentar ansehen
09.10.2009 20:29 Uhr von mcSteph
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch Dummheit: ist eine natürliche Begabung......
Kommentar ansehen
09.10.2009 22:30 Uhr von Puzzle333
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hatten wir nicht erst so eine news? bin ich der einzige dem das auffällt?
Kommentar ansehen
10.10.2009 12:43 Uhr von Chilipepper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Damenwelt: Manche Frauen können überhaupt nur angetrunken Auto fahren, was soll, sie mußte vermutlich nicht einparken.
Kommentar ansehen
10.10.2009 13:42 Uhr von hardstyle_jupp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kusel: Ich, als Saarläder sag da nur: Typisch Pälzer :D
Kommentar ansehen
10.10.2009 23:04 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Restalkohol ist ne fiese Sache 1.21 merkt man definitiv. Der "wahrscheinlich sollte ich nicht Auto fahren" Zustand am Tag nach dem Saufgelage.
Damit fährt man dann vielleicht zum Einkaufen, aber doch nicht zur Polizei...
Kommentar ansehen
10.07.2010 22:55 Uhr von HisDudeness
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal ganz ehrlich: ist es dadurch nachgewiesen dass sie nicht erst als sie angekommen war und den motor ausgemacht hat ihren flachmann geleert hat?

das einzige was nachgewiesen ist, ist ihr alkoholpegel während sie im revier war. beim autofahren *kann* sie noch stocknüchtern gewesen sein.

…wenn sie aber sofort alles zugibt, ist es ne andere sache…

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?