09.10.09 13:15 Uhr
 692
 

Preise fallen im September

Laut einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes geht hervor, dass die jährliche Inflationsrate bei minus 0,3 Prozent liegt. Zum zweiten Mal liegt die diesjährige Inflationsrate im negativen.

Grund für den Preisverfall im September seien das günstige Benzin, Lebensmittel und Heizöl.

Verbraucher können sich auf die fallenden Lebensmittelpreise freuen. Zum zehnten Mal haben Einzelhandelsketten wie Edeka und Aldi die Preise gesenkt.


WebReporter: herehotnews
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Verbraucher, Inflation, Schätzung
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2009 14:11 Uhr von glueckskind_
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
für was? Im Titel fehlt, für was die Preise fallen...

Ein Sack Kartoffeln? Tomaten? Mal wieder Playstation?! ...
Kommentar ansehen
09.10.2009 14:11 Uhr von glueckskind_
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
für was? Im Titel fehlt, für was die Preise fallen...

Ein Sack Kartoffeln? Tomaten? Mal wieder Playstation?! ...
Kommentar ansehen
09.10.2009 14:46 Uhr von KaNuddel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lol: "Grund für den Preisverfall im September seien das günstige Benzin, Lebensmittel und Heizöl. "

Ja, was fürn Glück dass Benzin so günstig ist!
DIe Ölkonzerne sind bestimmt kurz vorm Ruin weil wir das Benzin so wahnsinnig günstig angeboten bekommen!
Kommentar ansehen
09.10.2009 18:46 Uhr von smutjie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe doch das ihnen wieder jemand aufgeholfen hat...

[/ironie off]


Fehler in der Überschrift!
@ Autor wir befinden uns bereits im Monat Oktober, zumind. hier in Süddeutschland, deshalb müsste es heißen:
z.B. Preise sind im September gefallen..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?