09.10.09 10:40 Uhr
 158
 

Emails: Spambelastung in Europa sehr verschieden - Harte Strafen drohen

Laut einer Studie empfängt die Hälfte der Europäer unerwünschte Spam-Mails. Spitzenreiter dabei sind die Portugiesen mit 83 Prozent.

Slowaken bilden mit 31 Prozent Spambelastung das begehrte Schlusslicht der Umfrage.

Auch die Strafen sind sehr unterschiedlich. Am härtesten wird das Delikt in den Niederlanden sanktioniert. Dort kann es Geldstrafen von bis zu einer Million Euro geben. In Deutschland geht es diesbezüglich um einiges humaner zu.


WebReporter: truman82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Europa, Strafe, E-Mail, Spam, Belastung
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?