08.10.09 19:45 Uhr
 3.565
 

EU will keine Chlor-Hühnchen

Die USA kritisiert das Verbot der EU zur Einfuhr von Chlor-Hühnchen. Bisher konnte in diesem Streit keine Einigung erzielt werden.

Die USA wollen nun die Welthandelsorganisation darum bitten, eine Schlichtungskommission zur Lösung dieses Problems zu errichten.

In den USA ist es üblich, das Geflügel mit Chlor-Lauge zu behandeln. Die EU schließt allerdings gesundheitliche Risiken nicht aus.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, EU, Verbot, Chlor, Hühnchen
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2009 19:57 Uhr von Barni_Gambel
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Und ich esse doch so gerne: Chlor-Hühnchen wie schade...
Kommentar ansehen
08.10.2009 20:02 Uhr von Valmont1982
 
+59 | -7
 
ANZEIGEN
Sollen die USA ihre Scheisse doch selber fressen !!!!
Kommentar ansehen
08.10.2009 20:27 Uhr von holycheapshit
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Täglich grüßt das Murmeltier http://www.spiegel.de/...


da heißt es zum Schluß:
" [...] Da sie Geflügelbrustfilets vornehmlich am Heimatmarkt absetzen, haben sie großes Interesse am Export der übrig gebliebenen Teile."


Deutschland als Resterampe für noch mehr Frankensteinfleisch
Kommentar ansehen
08.10.2009 20:52 Uhr von Baran
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Es gab einen ähnlichen fall: in Südkorea die wollten kene chemie hühner die USA haben ihre marionetten in der regierung in Skorea aktiviert dann kamen proteste da die leute es nicht wollten ich weiß es nichtmehr bin zu faul wieder zu recharcieren das war der auslöser eines machtwechsels oder so, oder hat dazu beigetragen, kein plan auf jedenfall gabs massive proteste, chlorhühner sind ungesund vor allen wenn man die grillen will enstehen sicher x giftstofe da chlor töliches gift ist.

Von der tier Schindung dort möcht eich nicht reden.

Boykott von gequelten US fleisch.
Kommentar ansehen
08.10.2009 21:10 Uhr von Poliander
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Die sollen es wie wir machen: Macht es doch wie wir hier in Europa, ihr lieben Amerikaner!

Wir haben eine viel bessere Lösung für das Problem gefunden: Den Kram, den hier keiner fressen will, weil man ihn nicht zu Chicken McNuggets verarbeiten kann, den schippern wir einfach nach Afrika.

Und damit die unseren Wohlstandsmüll auch schön schlucken, drehen wir denen das Zeug so dermaßen billig an, dass die bloß nicht auf die Idee kommen, selbst was zu produzieren. Zuviel Konkurrenz will hier nämlich keiner in Europa! Naja, trotzdem lieber ein paar Subventionen drauf, man kann ja nie wissen.

Aber wehe, ihr macht das gleiche mit uns, ihr bösen bösen Amerikaner!
Kommentar ansehen
08.10.2009 21:14 Uhr von MeisterH
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Was bitte ist Chlor-Lauge??
Kommentar ansehen
08.10.2009 21:21 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Poliander: Ich glaube da erzählst du den USA aber nichts neues...
Kommentar ansehen
08.10.2009 21:26 Uhr von U.R.Wankers
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
genauso wie Klon-Fleisch: braucht keiner, will keiner
Kommentar ansehen
08.10.2009 21:50 Uhr von arkelanfall
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@Baran: Punkt und Komma, die Dinger heißen Punkt und Komma. Gratis auf jeder Tastatur.
Kommentar ansehen
08.10.2009 23:07 Uhr von Python44
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hühnchen mit Schwimmbad-Aroma: hmmmmmmm lecker ^^
Kommentar ansehen
08.10.2009 23:30 Uhr von 08_15
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
klar, Chlor und die prüden Amis: glauben die denn wirklich das ich mir so ein Huhn auf den Teller mache, das sogar im Grill noch nen Badeanzug trägt?

http://picpaste.de/...

Ich will richtige nackige Hühner, die durch und durch nicht gebleicht sind.

Mal ehrlich Leute. Wollt ihr Gendreck fressen? Was glaubt ihr denn womit die gefüttert werden. Dann noch Chlor und als nächstes gibt es Schokolade mit Strontium, Bananen als Verhütungsmittel *giggle* ... ne, muss doch nicht sein noch mehr Müll zu fressen.
Kommentar ansehen
09.10.2009 08:48 Uhr von buzz_lightyear
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das: ist nur der Anfang. Der Codex Alimentarius wird im Dezember diesen Jahres wieder geändert. Dann wird auch Bio Gemüse und Obst mit Cobalt 60 bestrahlt um alles abzutöteen. Leider auch die Nährstoffe. Chlor Hühnchen sind keine Seltenheit. Aber das auch dies zugelassen wird ist nur eine Frage der Zeit. Aber ich rate davon ab Discounter oder Supermarkt "Hühnchen" zu essen, denn der Preis für ein vernünftiges Huhn liegt bei 15 €, da kann man sich schon mal fragen warum so ein Huhn dann für 1,99 € angeboten wird.
Kommentar ansehen
09.10.2009 09:15 Uhr von buzz_lightyear
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Morgens Mittags Abends FLEISCH ....wir schaufen so viel abartiges ungesundes nährstoffarmes Fleisch in uns rein das ist so abartig ....Wie die Tiere hier in Deutschland und nat. auch anderen Ländern gehalten werden ist sowas von ekelhaft.


"Wo zum Teufel steht, dass wir flächendeckend mit Leberwurst eingedeckt sein müssen" (Hagen Rether)
Kommentar ansehen
09.10.2009 14:24 Uhr von karsten77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Chlor-Lauge: Chlorlauge gibt´s nicht. Wird Chlor in Wasser gelöst bilden sich zwei Säuren, Salzsäure und unterchlorige Säure. Da der Ausdruck Lauge erwähnt wird, handelt es sich wohl um den billigen Chlorkalk in wässeriger Lösung oder "Domestos" in entsprechender Verdünnung.
Kommentar ansehen
09.10.2009 14:26 Uhr von karsten77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ MeisterH: T´schuldigung, der Betreff "@ Chlorlauge" war ein Kopierfehler :,(
Kommentar ansehen
09.10.2009 15:05 Uhr von MopsLs
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hünchen in Chlorlauge: Die Amis sollen Ihren dreck selber fressen die ticken wohl nicht ganz sauber.
Kommentar ansehen
11.10.2009 07:05 Uhr von GueZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Valmont1982 Mc Donnalds, Burger King und KFC sind doch Populär und gefragt (angesagt)

Ich weiss schon lange wie das läuftund bin seit ca. 25 Jahren VEGI.
Liess mal den "Dschungel" von Upton Sinclair.
Da geht es um die Schlachthöfe in Chicago 1920er Jahre.

weisse bescheid
Kommentar ansehen
11.10.2009 07:11 Uhr von GueZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ MopsLs: denk mal an den Gammelfleisch Skandel und so weiter.
Das sind alles nur Spitzen des Eisbergs.

In der Fleisch - INDUSTRIE werden Sachen getrieben, die man sich nicht vorstellen kann.

Weisst du z.B. wie die Gänse Mast abläuft um für die High Soceiety das "feinste" herzustellen??

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?