08.10.09 18:30 Uhr
 99
 

Bari: Abgebranntes Teatro Petruzzelli wurde nach längerer Bauzeit wieder eröffnet

Weiterhin ranken sich wilde Gerüchte um den Brand von 1991 eines der berühmtesten Theater Italiens, dem Teatro Petruzzelli. Das abgebrannte Opernhaus wurde 1903 mit der Oper "Hugenotten" des deutschen Komponisten Giacomo Meyerbeers eingeweiht. Es trägt den Namen der Unternehmer Petruzzelli.

Das Theater wurde vermutlich durch Brandstiftung der Mafia zerstört. Es soll dabei um Baugelder gegangen sein und die apulische Verbrecherorganisation "Sacra Corona Unita" soll Drahtzieher dieses Brandes gewesen sein. Ein Gerichtsurteil wurde jedoch niemals gefällt.

Nach sechsjähriger Bauzeit wurde das Gebäude am vergangenen Sonntag wieder eröffnet. Unter der musikalischen Leitung von Fabio Mastrangelo wurde die weltbekannte Neunte Sinfonie von Beethoven gespielt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Brand, Gerücht, Bauzeit, Bari, Abgebrannt, Teatro Petruzzelli
Quelle: aktuell.klassik.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2009 18:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man in den Bildarchiven blättert, kann man sich den prunkvollen Innenraum einmal aus der Nähe betrachten. Passend zur Wiedereröffnung haben sie wohl genau das passende Musikstück gewählt. (Bild zeigt rechts den roten Bau mit dem Teatro Petruzzelli)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?