08.10.09 17:43 Uhr
 221
 

Studie: Topmanager-Gehälter steigen 2010 am stärksten

Laut der Beratungsfirma Hewitt steigt das Gehalt in deutschen Unternehmen im Jahr 2010 im Durchschnitt um 2,5 Prozent an.

Das Gehalt von Topmanagern steigt dabei angeblich am stärksten.

In der Schweiz gibt es vermutlich eine durchschnittliche Lohnsteigerung von fast zwei Prozent. Für Österreich werden 2,7 Prozent erwartet.


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Manager, Gehalt, 2010
Quelle: www.geld-kompakt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2009 17:40 Uhr von stern2008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schon erstaunlich, dass Topmanager immer mehr Gehalt bekommen. Ändern wird sich daran wohl kaum etwas. Es sei denn, die Steuererklärung für Topmanager (siehe Quelle) tritt in Kraft...
Kommentar ansehen
08.10.2009 19:30 Uhr von fallobst
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ stern: "tigerenten-regierung"...ne wirklich seriöse quelle.
Kommentar ansehen
08.10.2009 21:14 Uhr von wapwap
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist für diese Höchqualifizierten zu wenig: 10% Steigerung pro Jahr sollten eher drinn sein.Schließlich steigt auch der Gewinn jedes Jahr so weiter.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?