08.10.09 17:44 Uhr
 516
 

Bald weltweiter Standard für alle Kopfhörerstecker?

Der Verband der Hersteller mobiler Elektronikgeräte hat beschlossen, Kopfhörerstecker weltweit zu standardisieren.

Das betrifft Handys und Mp3-Player genauso wie Laptops. Damit folgt der Verband der Mobilfunkbranche, die sich auf selbiges schon vor Monaten geeinigt hatte.

Demnach soll als Standard der in Deutschland gängige 3,5mm Klinkenstecker eingeführt werden.


WebReporter: truman82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hersteller, Verband, Standard, Elektronik, Kopfhörer, Stecker
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2009 18:06 Uhr von U.R.Wankers
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
sehr sinnvoll! damit wäre auch das Dauerdrama Kopfhörer vom Tisch.
Ein Lattenknaller von Nokia: gewinkelter Kopfhörerstecker, in Richtung der Ladebuchse! Entweder aufladen oder musikhören.
Kommentar ansehen
08.10.2009 18:24 Uhr von Babykeks
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn sich da mal keiner zu früh freut... ^^: Da wird einfach der bisherige Stecker als Adapter mit einem Klinkenanschluss benutzt... ;) Immer noch kein Laden und Hören gleichzeitig.

Und vielleicht gibts auch noch ne Lücke in den Richtlinien, dass der Handyradio nur angeht, wenn man Originalzubehör verwendet...

Hardware-Hersteller waren schon immer gut darin, IHR Zubehör zu verkaufen... ^^ Hoffentlich bewirkt das nicht eine Preiserhöhung bzw. eine Verlagerung vom Zubehörpreis aufs Hauptgerät.


Naja - zumindest kann ich die mittelmäßigen Kopfhörer dann irgendwann durch gute ersetzen. EU ist, wenn man trotzdem glücklich ist. ^^
Kommentar ansehen
09.10.2009 01:23 Uhr von A-b-t-i
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe: Sony ericsson zeiht da mit..
dasist das der größte scheiss mit den kopfhörern
Kommentar ansehen
09.10.2009 10:34 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich was verpasst? 3,5mm Klinkenstecker waren doch schon immer da...
Nur an ein paar spezielleren Geräten wurden andere lösungen verwendet (wenn zb keine 3,5mm Buchse ins Gehäuse passt)

(An meinem Handy kann ich im übrigen mit egal welchem Kopfhörer Radio hören und ich kann es auch gleichzeitig laden)
Kommentar ansehen
12.01.2010 03:02 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vmaxxer: Im Profibereich wird vorwiegend mit einer 6,3mm Klinke gearbeitet. Diese befinden sich auch vorwiegend in HiFi-Anlagen. So Viel zum Standard.
Kommentar ansehen
09.02.2010 17:46 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Eddy_dr_Zivi: Adapter dran, fertig... Wo ist das Problem...
Kommentar ansehen
09.02.2010 20:54 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder stecker: bringt verlußte mit und das ist im Profibereich sehr viel differenz. Daher möglich auf Verlängerungen und adapter verzichten. Profikopfhörer, ab ca. 100 € haben deshalb auch schon die 6,3 Klinke dran.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?