08.10.09 15:21 Uhr
 25.037
 

Hat sich Hitler mit Hilfe von U-Booten nach Argentinien abgesetzt?

Am Ende des Zweiten Weltkriegs sollen zehn deutsche U-Boote Richtung Südamerika gefahren sein. An Bord sollen unter anderem wichtige Nazi-Persönlichkeiten gewesen sein. Womöglich sogar Adolf Hitler selbst.

Dies behauptet zumindest eine argentinische Forschergruppe. Bewiesen ist bisher aber nur, dass im Sommer 1945 zwei deutsche U-Boote an der Küste Argentiniens anlegten. Die Besatzung wurde festgenommen. Gerüchten zufolge diente dies aber nur als Ablenkungsmanöver.

Andere U-Boote sollen demnach an einer anderen Stelle gelandet sein. Nach Angaben argentinischer Historiker soll Hitler diese Flucht schon 1943 vorbereitet haben.


WebReporter: ***Dolly***
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hilfe, Nazi, Adolf Hitler, Argentinien, Zweiter Weltkrieg, Uboot
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Erykah Badu sieht selbst in Adolf Hitler Gutes: "Wundervoller Maler"
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2009 15:31 Uhr von Naganari
 
+58 | -14
 
ANZEIGEN
doch hat er. und ist nun verdeckt als Diego Maradona dort unterweg. <.<
Kommentar ansehen
08.10.2009 15:37 Uhr von Dennis112
 
+20 | -9
 
ANZEIGEN
Nee: Sein U Boot ist vom Kurs abgekommen und er ist auf der LOST Insel gelandet.
Obwohl. Letztens bei den Simpsons hab ich ihn in Argentinien gesehen. Dann weis ich auch nicht.
Kommentar ansehen
08.10.2009 15:38 Uhr von Noseman
 
+47 | -8
 
ANZEIGEN
Tiefer gehts nicht mehr: So einen seit fast 65 Jahren immer wiederholten VT-Kram als "News" zu bringen ist echt der traurigeNegativrekord.

Kan mann den Quasch nicht einfach mal in Rente schicken? Alt genug ist die Idee ja nun.
Kommentar ansehen
08.10.2009 15:42 Uhr von kingoftf
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
Ich: dachte immer, der ist mit der Reichsflugscheibe nach Neuschabenland abgedüst.
Kommentar ansehen
08.10.2009 15:44 Uhr von Darrkinc
 
+15 | -10
 
ANZEIGEN
demnach waere: der fuehrer ja jetzt 120 jahre alt... ist er denn damit auch der aelteste mensch der welt?
Kommentar ansehen
08.10.2009 15:44 Uhr von blade31
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
und: ich dachte er wäre mit dem U-Boot nach Neuschwabenland gefahren, ist dann mit Nazi Übermenschen in ein Haunebu gestiegen und zur Nazi Basis auf der Schattenseite des Mondes geflogen...
Kommentar ansehen
08.10.2009 15:48 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@kingoftf: Nein auf den Mond ;)
Kommentar ansehen
08.10.2009 15:55 Uhr von Fowl
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
NEIN!!! es war ein Ufo!

... schrottnews^^
Kommentar ansehen
08.10.2009 15:58 Uhr von VatosLocos
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Anyway: Haupsache Der ist weg.......
Kommentar ansehen
08.10.2009 16:01 Uhr von -darkwing-
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, wenn man den Standort der "verlorenen" U-Boote ausfindig machen könnte, könnte man solche Theorien sehr schnell widerlegen... oder bestätigen.

Aber wer weiß schon, wo die U-Boote sind. Evtl irgendwo versenkt in den Weltmeeren. Werde wohl nicht so schnell gefunden werden.

Vielleicht in ein paar 100 Jahren, wenn Google den gesamten Ozean kartographiert hat im Internet :P
Kommentar ansehen
08.10.2009 16:14 Uhr von Razriel
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
alles Blödsinn er hat sich mit den U-Booten an den Südpol abgesezt, dort ein Ufo ausgegraben und baut unterirdisch nun Waffen für seine Rückkehr. Oh Man...genauso gut wie die These das STAR TREK von Aliens entwickelt wurde um die Menschen auf die "Wahrheit" über das All vorzubereiten. ^^
Kommentar ansehen
08.10.2009 16:46 Uhr von charma
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Macht doch nix ob tot oder lebendig. Was Verfolgungswahn und Überwachung angeht haben wir heute eh jemanden der ihn um längen übertrifft....
Kommentar ansehen
08.10.2009 16:49 Uhr von Troete
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
shortnews tiefster punkt. dumme autoren und noch dümmere user mit den dümmsten kommentaren. es ist unglaublich, diese seite ist ein witz.

haut rein
Kommentar ansehen
08.10.2009 17:02 Uhr von droeni
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mann oh Mann ! Ich hatte doch tatsächlich geglaubt, dass das Sommerloch in der Presse schon wieder geschlossen ist! Und nun so`ne Nachricht! Einfach unglaublich.
Kommentar ansehen
08.10.2009 17:04 Uhr von vitamin-c
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wied jedes Jahr? Diese news wiederholt sich jedes Jahr aufs neue *gähn*
Kommentar ansehen
08.10.2009 17:31 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Razriel, mit "Star Trek" hast Du aber vollkommen recht - um dem Nachdruck zu verleihen, wurde nun "Torchwood" inszeniert, spätestens jetzt dürfte Allen klar sein, was auf uns zu kommt: dagegen war Hitler eine Waisenknabe!
Kommentar ansehen
08.10.2009 18:54 Uhr von Fuchs_ohne_Porsche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: wenn das wirklich so stimmt.. Wieso will man solche Leute wie Hitler immer verbrennen? heute wäre es für die wissenschaft und für die Nachwelt doch viel "interessanter", wenn die überreste noch existieren würden.
Kommentar ansehen
08.10.2009 18:54 Uhr von Dusta
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Logisch, hat er das. Gerade wurde doch vor Spanien gefilmt, wie er mit seiner Reichsdeutschen Flugscheibe Brötchen holen geflogen ist.
Kommentar ansehen
08.10.2009 19:04 Uhr von Streichholzmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das gerücht is schon soooo alt und hat mehr bart als hitler selbst.. das sowas immerwieder als news zugelasen wird ... nur weil paar "wissenschaftler" sagen ey der war mitm boot drüben...


die feige sau hat sich in seinem loch selber umgebracht und gut ist
Kommentar ansehen
08.10.2009 19:26 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Nazis sind alle auf den Mond weiß doch jader
http://www.ironsky.net/
Kommentar ansehen
08.10.2009 20:49 Uhr von ddd-dd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: lustig das hittler heute 120 jahre alt wäre ^^
und in dem alter is der doch sicher noch gut bei der stange^^
mal ehrlich leute, so lange lebt keiner mit dem lebenswandel.
Kommentar ansehen
08.10.2009 20:56 Uhr von vladoslavGmbH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha also die theorie kenn ich nicht.
naja vll ist er dan ab nach kuba und sein deck name ist fidel castro.

*alles schwachsinn kann ich nur sagen, und diese news war echt umsonst.


MFG vlado
Kommentar ansehen
08.10.2009 20:56 Uhr von Druckerpatrone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man: Das Gerücht kommt ja noch aus der Steinzeit O.o
Wurde doch schon 10000 mal wiederlegt warum lieferst du das jetzt als News ein?
Kommentar ansehen
08.10.2009 21:25 Uhr von PhenomTaker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Wie sagt man so schön?

JAAAA er lebt noch ... er lebt noch ....

Mein Gott das wird nie jemand herrausfinden ^^
Kommentar ansehen
08.10.2009 21:37 Uhr von Doug90
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das hier nicht der Bereich "Wissenschaft"? Ach, ich Depp! Es heißt ja nicht "Seriöse Wissenschaft", sry.

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Erykah Badu sieht selbst in Adolf Hitler Gutes: "Wundervoller Maler"
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?