07.10.09 17:21 Uhr
 1.166
 

Kommt der VW-Polo demnächst als Cabrio auf den Markt?

Das Automagazin "Auto, Motor und Sport" berichtete, dass Volkswagen darüber nachdenkt, den Polo demnächst auch als Cabrio auf den Markt zu bringen.

Es heißt, dass dieses Modell in rund drei Jahren zu kaufen sein soll. Dabei soll das Verdeck klassisch aus Stoff sein.

Das Unternehmen Karmann könnte dieses Fahrzeug bauen. Karmann hatte schon vor zwei Jahren einen Polo als Cabrio-Prototyp präsentiert.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Markt, VW, Cabrio, Prototyp, Polo, Karmann
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2009 18:42 Uhr von datenfehler
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
super Sie schaffen es nicht, den Verbrauch in einen akzeptablen Rahmen zu bringen oder einen alternativen Antrieb oder wenigstens einen Hybriden zu bringen, aber dafür liefern sie wieder ein Auto ohne Dach. Was für eine Leistung.

Deutschland wird so nicht vom Schlusslichtplatz im Automobilbau weg kommen...
Kommentar ansehen
07.10.2009 19:11 Uhr von ae2006
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Datenfehler: lebst du in einer Automobile parallelwelt oder bekomm ich was nicht mit?

Deutschland als Schlusslicht der Automobilindustrie, soll ich lachen? Die hatte garantiert schon bessere Tage, aber technisch gehören wir immernoch zu den besten. Wir setzen halt im gegenzug zu anderen Länder nicht auf unausgereifte Technologien die fast keinen Vorteil bringen, dabei aber 50% an Leistung und Komfort nehmen.

Aber fahr du erstmal ein Auto das sich so nennen darf, dann reden wir weiter.
Kommentar ansehen
07.10.2009 19:47 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
karmann: hat doch alle rausgeschmissen. wie so das dann bitte so schnell gehen?
Kommentar ansehen
07.10.2009 20:32 Uhr von nrtm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ 42°C ^Kopfwärme: Mann wird die meisten rausgeschmissenen bestimmt wieder einstellen können. Haben ganz bestimmt noch nix neues.
Kommentar ansehen
07.10.2009 21:46 Uhr von FranzBernhard
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Cabriomarkt ist gesättigt. Das Wetter ist einfach zu unbeständig in Europe.
Kommentar ansehen
08.10.2009 09:04 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hey: unser Datenfehler ist wieder da !!! na sowas kaum sind Schulferien taucht der wieder auf..... Womit endgültig bewiesen wäre das er Schüler oder ein Lehrer mit zu viel Zeit sein muss...
Unser kleiner Troll immer das selbe Muster... Einen Beitrag mit Müll schreiben und dann wieder untertauchen...
Kommentar ansehen
09.10.2009 17:34 Uhr von Clever_2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nix neues Davon redet doch VW schon seit Jahren und immer wieder lassen sie es dann doch bleiben weil das Auto zu teuer wird.
Kommentar ansehen
09.10.2009 20:28 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Karmann: hatte ein schickes Polo Cabrio gebaut als Studie. Das sah nicht schlecht aus... Tja VW kann den Prototypen ja aus der Insolvenzmasse kaufen und fertig entwickeln. ;)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?