07.10.09 16:27 Uhr
 61
 

Gorleben: Niedersachsens Umweltminister will schnelle Fortsetzung der Erkundung

Niedersachsen Umweltminister Hans-Heinrich Sander hat sich im Rahmen der Koalitionsverhandlungen für eine schnelle Weitererkundung des Salzstockes in Gorleben als potenzielles Endlager für hochradioaktiven Atommüll ausgesprochen.

Um feststellen zu lassen, ob Gorleben wirklich geeignet ist, möchte Sander ein internationales Team von Experten einsetzen, welches schon während der Erkundung seine Arbeit aufnehmen soll. Dies sei möglich, da sowieso nur noch zehn Prozent des Salzstockes erforscht werden müssten.

Eine Suche nach alternativen Standorten hält Sander für unnötig, solange man nicht weiß, ob Gorleben geeignet ist. Die grüne EU-Abgeordnete Rebecca Harms reagierte mit Unverständnis auf Sanders Forderungen und meinte, dass Schwarz-Gelb vom Fall der Asse lernen solle.


WebReporter: hertle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Niedersachsen, Fortsetzung, Gorleben, Umweltminister, Erkundung
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2009 15:59 Uhr von hertle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann immer noch nicht nachvollziehen, warum man nicht einen Standortvergleich vornimmt wie von vielen Experten gefordert wird. Wenn man keinen Vergleich hat kann man doch gar nicht genau beurteilen ob man den am besten geeigneten Standort für die Lagerung des Mülls für die nächsten 1mio Jahre hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?