07.10.09 14:53 Uhr
 3.081
 

Gold: Falschmeldung treibt Preis auf Rekordhoch (SN Update)

Gold hat am Mittwochvormittag einen Rekordpreis von 1048,20 Dollar für eine Feinunze erreicht. Das Edelmetall setzt den Aufwärtstrend damit fort - für das jüngste Hoch ist aber eine Falschmeldung des britischen Blattes "The Independent" verantwortlich.

Die Zeitung berichtete über Gespräche zwischen den arabischen Golfstaaten und China, Russland, Japan und Frankreich: Angeblich soll anstelle des Dollars ein Währungskorb als neue Fakturierungswährung für Rohöl herangezogen werden, der auch Gold beinhalten soll.

Mehrere arabische Staaten haben die Meldung mittlerweile zurückgewiesen: "Diese Nachricht hat überhaupt keinen Wahrheitsgehalt", behauptet etwa der saudische Zentralbankchef Mohammed al-Dschassir.


WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Preis, Gold, Rekordhoch, Falschmeldung, Feinunze
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2009 14:29 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So schnell werden es die Ölstaaten wohl nicht wagen, dem Dollar den Rücken zuzukehren... Die Quelle analysiert, was am aktuellen Rekordhoch dran ist und ob Anleger auf den Goldhype aufspringen sollten.
Kommentar ansehen
07.10.2009 15:19 Uhr von Loxy
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wird schon was dran sein ;-)
Kommentar ansehen
07.10.2009 15:25 Uhr von surenhohn
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Erst die Chinesen, jetzt die Araber und immer schnell Dementis ;) Der Dollar wendet sich seinem intrinischen Wert zu: Nichts. Schon lustig zu sehen wie viele Leute keine Ahnung haben was seit 30 Jahren passiert: Denn Geld steigt nicht, es ist das Papiergeld was fällt.
Kommentar ansehen
07.10.2009 15:42 Uhr von miramanee
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So falsch: kann die Meldung gar nicht sein, denn die Idee ist an sich sehr gut.
Kommentar ansehen
07.10.2009 15:47 Uhr von Joker01
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
dass der Dollar in absehbarer Zeit wertloser als Klohpapier wird, wissen wohl alle. Nur wird es nicht gerne zugegeben.
Kommentar ansehen
07.10.2009 15:51 Uhr von Quasar-x
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Genau: nicht der Goldpreis steig sooooooo,sonder der Dollar Fällt einfach
Kommentar ansehen
07.10.2009 16:26 Uhr von Perisecor
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2009 20:55 Uhr von Philippba
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo? Das ein Goldgedeckte Währung kommen wird ist höchstwarscheinlich. Die Leute stecken Ihr Geld ins Gold, damit es später nicht als Scheißhauspapier endet. Hart aber war. Spätestens wenn euer Geld weg ist, macht ihr die Augen auf :)
Kommentar ansehen
09.10.2009 22:21 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
faktisch: gibt es keinen unterschied zwischen euros und greenbacks.

der umstand, dass der euro zu etwa 80% mit greenbacks gedeckt ist, verhält sich inetwa so, als ob man gold mit kloopapier decken würde.

beide währungen sind durch nichts gedeckt, ausser dem vertrauen der konsumenten.

treten ersteinmal die ersten lieferengpässe auf (wie bereits bei physischem gold oder silber), ist der währungsverfall nicht mehr zu stoppen.

es geht längst nicht mehr über das ob, sondern nur noch über das wann, bis der euro/dollar in die bedeutungslosigkeit übergleitet.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?