07.10.09 13:31 Uhr
 458
 

Österreich: Toter und Schwerverletzter bei Armeeübung

Am Mittwoch ereignete sich ein schwerer Unfall auf dem Übungsplatz Allentsteig des österreichischen Bundesheeres. Im Inneren eines Panzers kam es zu einer Explosion.

Ein Soldat starb, ein zweiter wurde schwer verletzt. Trotz Erstversorgung durch den Sanitätsdienst konnte der Soldat nicht mehr gerettet werden.

Es wurde bereits eine Kommission eingesetzt, die den tragischen Vorfall untersuchen soll.


WebReporter: GreatOne
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Österreich, Explosion, Armee, Panzer, Schwerverletzte, Übung, Bundesheer
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2009 14:07 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Da scheint momentan was verkehrt zu laufen, die ham doch letztens erst über die Grenzen des Übungsplatzes hinaus geschossen, nicht oder?
Kommentar ansehen
07.10.2009 15:15 Uhr von jpanse
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hexenm. hat doch recht: Auf dem Truppenübungsplatz im Waldviertel war es zuletzt am 16. September zu einem Zwischenfall gekommen. Im Zuge einer Gefechtsübung der Militärakademie Wiener Neustadt hatte eine fehlgeleitete Granate in ein Wohngebiet eingeschlagen . Das von einem Artilleriegeschütz M-109 abgefeuerte Geschoß detonierte am Ortsrand von Allentsteig im Raum Kalvarienberg. Verletzt wurde damals niemand. Sachschäden betrafen ein ziviles Fahrzeug, ein Loch im Asphalt, zu Bruch gegangene Fensterscheiben und beschädigte Fassaden.

Sie habe über die Grenzen geschossen ...
Kommentar ansehen
07.10.2009 18:59 Uhr von cyx148
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
unser bundesheer hat sowieso iein fehler..

auf den truppenübungplatz war vor den unfall mit der granate ein unfall wo 2 panzer frontal zusammengecrasht sind jetzt das..

vor kurzem war ne "geheime übung" mitten in der nacht mit HUBSCHRAUBERN die ja üüüüüberhaupt keinen lärm machn natürlich war die übung danach nicht mehr geheim lol

wir sollten echt ne berufsarmee einführen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?