06.10.09 17:31 Uhr
 355
 

Telekom: Experte empfiehlt Werkzeuge zur Datensicherheit

Die Deutsche Telekom geht gegen Vertriebspartner vor. Diese hatten Callcentern rechtswidrig Zugriff auf Kundendaten gewährt.

Insgesamt fordert die Telekom Schadensersatz und Provisionen über 1,5 Millionen Euro von ihren Vetriebspartnern zurück. Als Branchenexperte erklärt das Unternehmen CC&C dass nicht nur strengere Gesetze helfen, solche Datenskandale zu verhindern.

Auftraggeber sollten Werkzeuge zu Datensicherheit nutzen. Darüber hinaus können Kunden auch selbst nachfragen, welche Daten ein Unternehmen besitzt. Diese sind verpflichtet, korrekt Auskunft zu geben.


WebReporter: pieceofnews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sicherheit, Telekom, Daten, Experte, Werkzeug
Quelle: news.magnus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?