06.10.09 14:15 Uhr
 8.668
 

Piratenpartei fragte beim LKA vor der Wahl wegen Ex-Neonazi-Parteimitglied nach

Die Piratenpartei erhielt bei der Wahl auch Stimmen und Zustimmung vom politisch rechten Lager in Deutschland. So erklärte ein "Autonomer Nationalist", dass wegen des "ganzen Überwachungswahns" viele Rechtsautonome im Ruhrgebiet die Piratenpartei gewählt hätten.

Wie Markus Beckedahl von "Netzpolitik.org" meint, habe die Piratenpartei vielen als Protestpartei gedient und damit auch "Freaks, Verschwörungstheoretiker und Leute vom rechten Rand" bedient.

Die Piratenpartei habe, nachdem sie Kenntnis davon bekam, dass ein ehemalige Neonazi-Funktionär aus Sachsen in Niedersachen bei der Piratenpartei Mitglied wurde, sich ans LKA gewandt, um sich vom LKA für das weitere Vorgehen beraten zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: W.Marvel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Neonazi, Piratenpartei, Funktionär, LKA, Verschwörungstheorie
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei bombardiert Kurden-Stellungen in Nordsyrien
Deutsche Kanzlerin in Prag mit Pfiffen empfangen
Türkei: US-Vize Biden entschuldigt sich bei R.T. Erdogan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2009 14:07 Uhr von W.Marvel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es mag im ersten Augenblick irritieren, dass sich die Piratenpartei ans LKA wendet, aber ich finde es richtig und es zeigt, dass sich die Piraten nicht von aktiven Neonazis instrumentalisieren lassen will.
Kommentar ansehen
06.10.2009 14:35 Uhr von charma
 
+93 | -2
 
ANZEIGEN
Geht doch Danke für eine mal objektive News neben dem ganzen "Piraten sind rechts"-Gebashe von einem Fredll und den ganzen anderen armseligen Würstchen, die denken die Bild-Zeitung ist das Wort Gottes...
Kommentar ansehen
06.10.2009 14:44 Uhr von Marky
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
Tjo Fredll, scheisse gelaufen jetzt musste dich wieder auf was neues einschießen ;o)
Kommentar ansehen
06.10.2009 14:45 Uhr von Iruc
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
auf den ersten blick komiscch: Aber im prinzip genau der richtige weg für eine vernüftige partei zukunft
Kommentar ansehen
06.10.2009 15:06 Uhr von hugrate
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
einfachste und logische: absicherung... 100punkte
Kommentar ansehen
06.10.2009 16:29 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das: bereits Vorbestrafte leute aus gewissen Kreisen beim LKA bekannt sind, dagegen hat ja nun auch keiner was, auch die Piraten nicht

Man ist dagegen das jeder aus Prinzip kriminalisiert wird
Kommentar ansehen
06.10.2009 16:53 Uhr von Gothicfreak
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Fredlll: Komm, mach mal wieder ne Märchenstunde.

Die alten ziehen nicht mehr ganz so.
Kommentar ansehen
06.10.2009 17:07 Uhr von FredII
 
+4 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.10.2009 17:07 Uhr von datenfehler
 
+2 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.10.2009 17:24 Uhr von FredII
 
+4 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.10.2009 17:26 Uhr von W.Marvel
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Fredll: newsplanet-germany.blogspot.com hat den Artikel 1:1 von hier übernommen.
Kommentar ansehen
06.10.2009 17:30 Uhr von Tobi1983
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Fredll: Such dir nen Job
Kommentar ansehen
06.10.2009 17:37 Uhr von dny
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Fredll: Die Seite:
http://newsplanet-germany.blogspot.com/

hat offensichtlich kein Impressum, es ist also demnach nicht nachvollziehbar, wer diesen Artikel geschrieben(kopiert hat).

In diesem Fall ist W.Marvel geistiger "Eigentümer" der News, da dies bei der oben genannten Newsplanet Seite nicht nachvollziehbar ist.
Kommentar ansehen
06.10.2009 17:41 Uhr von evil_weed
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@datenfehler: du bist auch so ein dubioser haufen. wo hast du denn diese argumente her? gabs die bei aldi im 3er pack für nen euro?
Kommentar ansehen
06.10.2009 17:43 Uhr von dny
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ergänzung: Nach durschauen der Seite fällt immer wieder auf, das Shortnews Artikel 1:1 übernommen werden.

Es fehlt jedoch das Impressum. Dies ist aber in Deutschland pflicht.
Kommentar ansehen
06.10.2009 17:48 Uhr von W.Marvel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@dny: ja, das gleiche war mir auch aufgefallen. Ich kannte die Seite bislang auch nicht. habe jetzt mal im Forum einen Thread im Support geöffnet und hoffe das SN dazu Auskunft geben kann.
Kommentar ansehen
06.10.2009 17:51 Uhr von cheetah181
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
evil_weed: Erwarte keine Antwort, Datenfehler führt hier nur Monologe.
Kommentar ansehen
06.10.2009 17:56 Uhr von fannyyy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"erhielt AUCH Stimmen vom rechten Lager": Klar, warum nicht? Wenn Seiten wie linkezeitung von der Internetsperre betroffen sind, dann bestimmt auch welche wie pi-news. Alle, die politisch rechts von der CDU und links von der SPD stehen, haben ein Interesse daran, die Piraten zu stärken.
Kommentar ansehen
06.10.2009 18:21 Uhr von DonFanucci
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.10.2009 18:47 Uhr von rolf.w
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Fredll: "Ausgerechnet die Piratenpartei lässt eines seiner Mitglied vom Landeskriminalamt (LKA) beäugen."

Dummdreist falsch. Die Partei gab dem LKA nicht die Anweisung jemanden zu überwachen. Davon ab spricht sich die Partei nicht für rechtsfreie Räume, egal welcher Art, aus.
Wenn man die rosa Brille abnimmt, war es der einzig gangbare Weg, wenn man Schuld vor Unschuld stellt und entgleisten Verbalakrobaten wie Dir den Wind aus den Segeln zu nehmen.
Kommentar ansehen
06.10.2009 19:12 Uhr von DonFanucci
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.10.2009 19:32 Uhr von rolf.w
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@DonFanucci: "...die wollen ein völlig rechtsfreies internet!!!"

Oh, ein unwissender Jünger Fredlls. Sorry, zu solchem Unsinn fällt mir nicht mehr ein.
Kommentar ansehen
06.10.2009 19:50 Uhr von R3plic4tor
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@DonFanucci informier dich besser vorher mal, bevor du deine Meinung kund tust :>
Kommentar ansehen
06.10.2009 20:07 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Dem Fredll kann man aber auch nichts recht machen ^-^
Kommentar ansehen
06.10.2009 21:17 Uhr von Reunion
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@DonFanucci: Das Internet ist kein Rechtsfreier Raum, auch wenn gewisse Politiker das so verkaufen wollen um Ihren Kontrollzwang ausleben zu können.

Wenn du mal dein Parteibuch zur Seite legst und dich über das www informierst, wirst Du das schnell feststellen können.

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei bombardiert Kurden-Stellungen in Nordsyrien
Mit nackter Angela Merkel, nackten Jauch und nackter Vera: Böhmermann teilt aus
Hamburg: Gruppenvergewaltigung einer 14-Jährigen aufgenommen und in Kälte ausgesetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?