06.10.09 13:36 Uhr
 631
 

Krebskranker Christoph Schlingensief beginnt Benefiz-Lesereise

Der stark vom Krebs gezeichnete Aktionskünstler und Regisseur Christoph Schlingensief startete am gestrigen Montag seine Benefiz-Lesereise in Frankfurt, mit der er sein Projekt "Festspielhaus Afrika" bewerben möchte.

Neben der Lesung aus seinem Kranken-Tagebuch sprach Schlingensief auch über seine erneute Metastasen-Diagnose. "Es macht einen super fertig und traurig", so der Künstler.

Die Einnahmen der Lesereise gingen komplett an Schlingensiefs Projekt in Afrika. In Burkina Faso soll ein Festspieldorf gegründet werden, in das, neben einem Festspielhaus, auch eine Schule und eine Krankenstation Einzug halten soll.


WebReporter: maude
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Reise, Krebs, Krank, Benefiz, Lesen, Christoph Schlingensief
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2009 15:32 Uhr von Herr_Gott
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Trotz schwerer Schicksalsschläge engagiert er sich für benachteiligte und spendet seine Einnahmen.
Daumen hoch...
... würd nicht jeder machen
Kommentar ansehen
06.10.2009 16:03 Uhr von AnoukC
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wandel: Der Bad Boy der Kultur zeigt sich aus einer anderen Perspektive. Respekt! Hoffentlich hat er auch genug Kraft um seinen Lebenstraum zu erfüllen...
Kommentar ansehen
06.10.2009 19:26 Uhr von Schlapponz
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
ich fand die linke zecke: eigentlich immer zum kotzen !

aber krebs wünsch ich ihm dann doch nicht

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?