06.10.09 13:13 Uhr
 386
 

Fußball: HSV-Star Mladen Petric fällt lange aus

Schlechte Nachricht für alle HSV-Fans: Der Stürmer Mladen Petric wird dem Fußball-Bundesligisten in der kompletten Hinrunde fehlen. Er hatte sich im Spiel bei Hertha BSC Berlin nach einem Tritt auf das rechte Sprunggelenk verletzt. Dem HSV fehlt jetzt der komplette erste Sturm, Paolo Guerrero fehlt ebenfalls lange.

Mit Markus Berg bleibt dem HSV nun nur noch ein bundesligatauglicher Stürmer im Kader. Nun werden sich die Hamburger wieder Gedanken über Ebi Smolarek machen. Dem vereinslosen Polen hatte der HSV gerade erst abgesagt.

Andere Transfers sind zurzeit nicht möglich. Erst in der Winterpause darf der HSV wieder auf dem Transfermarkt zuschlagen. Bis dahin dürfen nur vereinslose Spieler verpflichtet werden.


WebReporter: hanseatennews
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Star, Hamburg, Verletzung, Hamburger SV, Transfer, Mladen Petric
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2009 13:02 Uhr von hanseatennews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit nur noch einem erstklassigen Stürmer wird es für den HSV ganz schwer, sich an der Bundesligaspitze zu halten, geschweige denn, sich den Traum von der Meisterschaft zu erfüllen.
Kommentar ansehen
06.10.2009 13:30 Uhr von Allmightyrandom
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Des: einen Freud, des anderen Leid.

Schade für Petric, aber vielleicht ja gut für Smolarek. Ich glaube an eine baldige verpflichtung.
Kommentar ansehen
06.10.2009 14:04 Uhr von Judo1900
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
also: bei bayern fallen rib und rob aus, bei hamburg der halbe kader. wenn sich jetzt in leverkusen noch rolfes und kießling verletzen,wird der s04 noch deutscher meister -.-
Kommentar ansehen
06.10.2009 14:06 Uhr von J_Frusciante
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
schlecht: auch für die kroatische nationalmannschaft.

zuerst modric, jetzt petric :-(
Kommentar ansehen
06.10.2009 14:38 Uhr von charma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht zu beneiden erst Guerrero und nun Petric.

Die Alternativen werden langsam echt wenig. Denke auch, dass Smolarek doch nochmal ne Chance bekommt.

Dass Berg jetzt erstligatauglich genannt wurde, nach dem ersten guten Spiel was er gemacht hat überseh ich einfach mal.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?