06.10.09 12:42 Uhr
 112
 

Internetwerbung boomt trotz Wirtschaftskrise

Trotz Wirtschaftskrise gaben die Unternehmen in den ersten drei Quartalen des Jahres soviel Geld für Internetwerbung aus, wie noch nie.

In dieser Zeitspanne investierten die Unternehmen 1,1 Milliarden Euro in Onlinewerbung - und damit fast 17 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des letzten Jahres. Das Weihnachtsgeschäft wird zusätzlich Investitionen in Werbung bringen und den Gesamtwert auf 1,5 Milliarden Euro erhöhen.

Am meisten warben Internet- und Telefonanbieter. Mit 97 Millionen Euro stehen diese an der Spitze. Weiterhin stark bei der Onlinewerbung vertreten sind Medienunternehmen, Hotels, Banken, der Handel und die Gastronomie.


WebReporter: s8R
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Werbung, Unternehmen, Hotel, Wirtschaftskrise, Gastronomie
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Woody Allens neuem Film gibt es eine Sexszene mit einer 15-Jährigen
Roman Polanski wird sexueller Missbrauch von Zehnjähriger vorgeworfen
"Riesenschweinerei": E-Bike von Grünen-Chef Cem Özdemir in Berlin gestohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2009 15:22 Uhr von q.fuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird nicht mehr lange: so sein. Spätestens wenn Generation Firefox durch alle Zielgruppenrelevanten Jahrgänge durchgewachsen ist, wird dank derer AdBlock Affinität kein Euro mehr dort reininvestiert werden. Schon heute bitten doch viele Internetseiten drum, des sozialen Gedankens wegen doch bitte sein AdBlock auszumachen.

Im Ernst: Habt ihr euch schonmal auch nur für irgenderwas Geld ausgegeben, was ihr in einem Bannerpopuplayeradwordtextlink vor die Nase gesetzt bekommen habt?
Kommentar ansehen
06.10.2009 15:48 Uhr von kasperlitheater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@q.fuchs: genau so sehe ich das auch. Und um auf deine Frage zu antworten: Nein, selbst Banner die durch den AdBlock durchgehen seh ich nicht mehr, bzw nehm sie gar nicht mehr war. Banner-Blindheit hiess das glaub ich.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Woody Allens neuem Film gibt es eine Sexszene mit einer 15-Jährigen
"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?