06.10.09 13:14 Uhr
 215
 

Saudische Zentralbank dementiert Bericht über Ablösung des Dollars im Ölhandel

Ein Zeitungsbericht über geheime Gespräche von Weltmächten wie Russland, China, Japan und Frankreich mit arabischen Staaten des Golf-Kooperations-Rates (GCC) über eine allmähliche Ablösung des Dollars als Ölhandelswährung hat zu einem scharfen Dementi der saudischen Zentralbank geführt.

Mohammed al-Dschasser, Chef der saudiarabischen Notenbank, nannte den Bericht der britischen Zeitung "Independent" "absolut falsch".

Doch an den Währungsmärkten hat die Meldung bereits für Turbulenzen gesorgt. Der US-Dollar war gegenüber dem Euro wieder auf 1,47 USD gefallen und legte nach dem Dementi nur leicht zu.


WebReporter: Realwirtschaft
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Bank, Handel, Öl, Bericht, Saudi-Arabien, Währung, Ablösung
Quelle: www.ibtimes.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2009 13:06 Uhr von Realwirtschaft
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gerüchte sind bereits in die Welt gesetzt, und lassen sich so leicht nicht mehr unterdrücken. Insider wissen um die enorme Brisanz der Thematik, bei der es um das Fortbestehen des Dollars als Ganzes geht. Eine gewisse Ohnmacht stellt sich da schon ein, Scheichs und chinesische Kommunisten haben es in der Hand, wie es weitergeht, insbesondere für die USA, aber damit auch für Europa.
Kommentar ansehen
06.10.2009 14:42 Uhr von Weltwirtschaft
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gold steigt: Gold steigt im Moment stark an!
Und Gold soll ja auch im Währungskorb für Öl sein, bzw. der Dollar wird durch diesen Plan geschwächt.
Wer glaubt eigentlich an saudische Dementis?
Kommentar ansehen
06.10.2009 15:09 Uhr von q.fuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Unsinn. Wer glaubt denen das noch? Längst war doch offen die Rede davon, dass man eine eigene arabische Währung etablieren will, und die Amerikaner vom Dollarthron stürzen möchte. Ist doch auch verständlich: Dann haben die Saudis den Wert der Währung, in denen ihr Öl bezahlt wird, selbst in der Hand, und sind nicht davon betroffen, wenn der Dollar mal wieder mit Krisen o. ä. ins Tiefe stürzt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?