06.10.09 12:16 Uhr
 316
 

Deutsche wohnen glücklich - Hotel Mama sei Dank?

Ein Nürnberger Marktforschungsunternehmen befragte 1.500 Menschen bezüglich Ihrer Wohnsituation. Trotz 61-prozentiger Zufriedenheit gab es unterschiedliche Aussagen der Generationen. Junge Menschen im Alter zwischen 18 und 29 Jahren sind nur zu 40 Prozent zufrieden, Ältere ab 60 Jahren hingegen zu 80 Prozent.

Kommt dann trotzdem der Wunsch auf umzuziehen, so liegt das meinst an dem Wunsch nach mehr Wohnraum. 17 Prozent gaben diesen Grund an. Überraschenderweise zieht es viele Singles in eine größere Wohnung. Aber bis dahin leben die meisten noch unter dem Dach der Eltern.

Trotz Wirtschaftskrise planen 91 Prozent der Befragten keinen Umzug in eine neue Wohnung. Die restlichen neun Prozent ziehen aus finanziellen Gründen um. Dabei präferiert ein Drittel den Kauf einer Immobilie. So kann man abschließend sagen, dass Familien in Eigenheime ziehen und Singles eher die Stadt bevorzugen.


WebReporter: udo43
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Hotel, Glück, Immobilie, Mama, Wohnen
Quelle: news.immobilo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2009 12:03 Uhr von udo43
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das hätte ich ja nicht gedacht! Als ich die letzte Post meines Gasanbieter öffnete dachte ich Dank der enormen Nachzahlung auch an einen Umzug. Grundmiete Ok, aber die Nebenkosten schnallen mal wieder in die Höhe. Vielleicht sollte ich doch wieder ins "Hotel Mama" ziehen! ;)
Kommentar ansehen
06.10.2009 13:01 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ 127.0.0.1: Siehst du etwas falsch, viele junge Menschen haben dank Argentur für Arbeit gar keine Wahl, wenn sie eine Ausbildung machen oder studieren. Wie sollen sie eine eigene Wohnung angehen können, wenn man laut AA nicht mit 18 Jahren volljährig ist sondern erst mit 25 Jahren eigene Förderung beziehen kann? Erklär das doch mal bitte....

Und nein, ich lebe nicht bei Eltern :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?