06.10.09 08:24 Uhr
 1.109
 

Fußball: Unruhe und Verunsicherung bei den Bayern

Beim deutschen Rekordmeister Bayern München herrscht nach den zuletzt mäßigen Ergebnissen Unruhe. Besonders die von Trainer van Gaal zuletzt kritisierten Stürmer scheinen verunsichert.

Angreifer Ivica Olic scheint sogar einen Platz auf der Auswechselbank einem Stammplatz vorzuziehen: "Wenn man einmal von Anfang an spielt, hat man einen unglaublichen Druck, alles richtig zu machen. Vielleicht ist es für mich momentan besser, eingewechselt zu werden."

Daniel Van Buyten fordert hingegen die Rückkehr von Stürmer Luca Toni: "Natürlich gehört er in die Mannschaft!" Trainer van Gaal jedoch ist zunächst nicht beim Training, stellt lieber in Amsterdam seine Biografie vor.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Unruhe, Rekordmeister, Verunsicherung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2009 07:02 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Van Gaal hat sich das sicher alles ein wenig anders vorgestellt. Aber mit Klose, Gomez und Toni, die sich um einen Platz streiten, kann das nicht gut gehen.
Kommentar ansehen
06.10.2009 08:59 Uhr von BembelBenny
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
van Gaal: Wenn er als Trainer auch nur am nörgeln ist, ist das kein Wunder. Beispiel Gomez der macht in 7 Spielen 5 Tore und wir kritisiert, kann ich leider nicht nachvollziehen. Auch mit einem Toni kann man so nicht umgehen.
Kommentar ansehen
06.10.2009 09:04 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Reißerische News: Polemik pur und die Bild as Quelle. Noch Fragen?

natürlich ist es schwer bei 5 Top-Stürmern und einem Platz. Natürlich hat Bayern das problem gegen defensiv stehende Mannschaften. Aber ich sehe da noch kein Problem

8 Punkte so früh in der Saison sind ein Witz. Sowohl hamburg als auch leverkusen werden noch verlieren und dann mal schauen.
Bayern wird nach wie vor um die Meisterschaft mitspielen. Hamburg wird auch bis zum Schluss oben mitmischen. bei leverkusen bin ich mir noch nciht so sicher
Kommentar ansehen
06.10.2009 09:10 Uhr von ingo1610
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nächsten Spieltag spielen HSV und Leverkusen Remis, während Bayern sein Spiel gewinnt. Ihr wisst genau wie ich wie dann die Schlagzeile lauten wird.

Nur die Ruhe bewaren, jetzt geht die Saison doch erst richtig los.
Kommentar ansehen
06.10.2009 09:10 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BembelBenny: Wo hat van Gaal bei Gomez gemeckert oder gemosert?

Er hat lediglich gesagt, dass er vorne zu wenig kämpft und das ist auch (noch) richtig. Gomez hat klar seine Torqualitäten aber er kämpft nicht so wie Olic oder auch Klose.
Und wenn van Gaal sagt Toni hat noch Trainingsrückstand, was auch nicht so unwahrscheinlich kommt, muss man das akzeptieren. Ich gehe aber davon aus dass er nach der Länderspielpause in den Kader rutscht.

Die Kritk kam von den Medien!!! und dann von Rummenige weil Gomez sich mehr oder weniger beschwert hat dass er nicht von anfang an kicken darf
Kommentar ansehen
06.10.2009 09:19 Uhr von Evohwoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PeterLustig: Ich glaube, er meint damit die Auswechslungen, bzw. das Starten von der Bank, obwohl er die Tore macht.

Olic ackert viel, das meiste davon ist aber ineffizient.

Dass diese Stimmung im Moment im Bayern-Sturm herrscht, sieht man doch an der Aussage Olics.

Zur News noch was:
Es ist Länderspielpause, daher trainieren sie nicht. Ich glaube, dass es van Gaal lieber wäre, wenn er trainieren könnte, anstatt sein Buch vorzustellen.
Kommentar ansehen
06.10.2009 11:29 Uhr von b0russe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ evohwoo: Seit wann trainiert man in einer Länderspielpause nicht????
Alle die nicht zu ihrer Nationalmanschaft müssen trainieren trotzdem regulär weiter.
Kommentar ansehen
06.10.2009 15:27 Uhr von Evohwoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borusse: Bei Bayern sind es 13-15 Spieler, die an Länderspielen teilnehmen, bzw. durch die Pause verhindert sind, mit ihrem normalen Verein zu trainieren.
Kommentar ansehen
07.10.2009 07:52 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Evohwoo: Dann schau mal was Olic an Toren und Torvorlagen geleistet hat die letzten Jahre.Das Problem ist halt dass v.Gaal zu viel rotiert.Ein Stürmer muss Vertrauen haben und nicht die Angst gleich auf die Bank zu müssen wenn er mal nicht trifft.Aüßerdem wird der Sturm vom Mittelfeld nicht sehr gewinnbringend bedient.
Kommentar ansehen
07.10.2009 07:54 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem: sind jetzt zb vBommel und andere Spieler noch in München.Und denen tut es sehr gut die Pause zu nutzen und sich auf die nächsten Spiele vorzubereiten.Deswegen finde ich es auch merkwürdig wenn ein Trainer sich in seine Heimat verpisst wegen eines uninteressanten Buches.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?