06.10.09 08:21 Uhr
 203
 

Hypo Real Estate bald in Staatshänden

Die Immobilienbank wird nun vollständig verstaatlicht. Die erzwungene Abfindung wurde auf einer außerordentlicher Hauptversammlung in München mehrheitlich beschlossen.

Für eine Abfindung von gerade einmal 1,30 Euro pro Aktie stößt diese Entscheidung auf wütende Proteste seitens von Aktionärsschützern. Sie fordern ein Vorkaufsrecht, bei einer Rückkehr des Unternehmens an die Börse.

Die Bank stellte außerdem fest, dass sie die Staatshilfen nicht vor 2015 zurückzahlen könne. HRE-Chef Wieandt geht nicht davon aus, dass das Unternehmen "vor 2012 wieder in die Gewinnzone zurückkehren" könnte.


WebReporter: JonathansTV
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Staat, Unternehmen, Immobilie, Aktionär, HRE, Hypo Real Estate
Quelle: www.tagesschau.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2009 08:59 Uhr von usambara
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dafür hat der Steuerzahler auch schon rund 130 Mrd € ausgegeben.
Das hätte viel früher passieren müssen.
Kommentar ansehen
06.10.2009 09:31 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man hätte die HRE den Bach runter gehen lassen sollen.
Die HRE wurde erst Ende 2003 gegründet und machte von Anfang an dubiose Kredite mit windigen Immobilienfirmen. Vorher hat die Holding keine Sau gebraucht. Eher wollten die Banken, die diese Holding gebastelt haben, ihre eigenen Banken aus zwielichtigen Betrugsgeschäften heraushalten, falls diese Betrugsgeschäfte doch den Bach runter gehen.
Risiko-Geschäfte wurden sogar dann noch abgeschlossen, als bereits jedem klar war, dass die HRE am Boden ist.
Letztendlich wurden über die HRE Versicherungsfirmen wie die Allianz (5 Milliarden) saniert.
Kommentar ansehen
06.10.2009 10:04 Uhr von eagle_eye
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann: macht doch mal Anti Korruptionsgesetze die die Manager haften lassen wenn sie eine Bank und den Staat hintendran in den Ruin treiben. Glaubt mir dann wird da ganz anders gearbeitet ....Das schlimme ist das GENAU DAS gewollt war..und es geht weiter. Gestern noch auf ARD : "Eine weitere Krise kann nicht ausgeschlossen werden! "

haha ja shice die Wand an. Politiker und Manager in UHAFT das wär ne Ansage

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?