05.10.09 13:52 Uhr
 171
 

Auch in Luxemburg gibt es nun die Piratenpartei

Am 4. Oktober gründete sich die Piratenpartei Luxemburg (Piratepartei Lëtzebuerg). Die Partei zählt bei ihrer Gründung 14 Mitglieder.

Die Luxemburger Piratenpartei gründete sich nach dem schwedischen Vorbild, der 2007 gegründeten und im Europaparlament vertretenen "Piratpartiet".

Die Piratepartei Lëtzebuerg will sich, wie das schwedische Pendant, für einen transparenten Staat und eine freie und offene Gesellschaft einsetzen.


WebReporter: W.Marvel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Partei, Parlament, Piratenpartei, Luxemburg, Europaparlament
Quelle: www.wort.lu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2009 14:09 Uhr von ionic
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
14 stimmen in luxemburg: sind ja schon fast 2% :-P

wenns bei uns doch auch so wär :-D :-D
Kommentar ansehen
07.10.2009 23:47 Uhr von CDU-Liebhaber
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Richtige Parteien sind besser: Warum läswst man es zu das sich diese Raubkopierer Europaweit organisieren.

vor allem wer wählt die ?

Ich habe immer richtige Parteien wie die CDU gewählt. Nicht solche Spassvögel wie die Biertrinkerpartei oder Piraten !

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?