04.10.09 20:58 Uhr
 2.330
 

Leiche von Rosa Luxemburg kann nicht identifiziert werden

Die Rechtsmediziner der Berliner Charité haben bereits 40 bis 50 Hinweise überprüft, aber sie konnten noch nicht eindeutig feststellen, dass die Leiche tatsächlich Rosa Luxemburg ist.

Um absolut sicher zu gehen, müssten DNA-Spuren gefunden werden. Dazu wurde bereits Luxemburgs Herbarium untersucht. Allerdings fand man nur männliche DNA-Spuren.

Es wurde auch eine Großnichte von Rosa Luxemburg in Israel ausfindig gemacht. Da sie allerdings keine nahe Verwandte ist, könnte ihre DNA die Identität nur zu 60 Prozent belegen.


WebReporter: brimberry
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leiche, Luxemburg, Leichnam, Identifizierung, Rosa Luxemburg
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2009 20:55 Uhr von brimberry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In einigen Jahren wird es bestimmt die Möglichkeit geben, selbst bei solchen Fällen die DNA festzustellen und zu überprüfen.
Kommentar ansehen
05.10.2009 09:29 Uhr von phoqueman
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: was ein unsinniger kommentar... der widerspricht doch deiner eigenen news
so wie es da klingt fehlt einfach eine referenzdnaprobe die rosa luxemburg eindeutig zugeordnet werden kann.

was sollen bessere analyse möglichkeiten in der zukunft da nützen - die auswertung ist ja nicht wirklich das problem
Kommentar ansehen
05.10.2009 09:59 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wurde der teil des wieso das ganze gemacht wird eigentlich vergessen oder kommt es mir nur so vor
Kommentar ansehen
05.10.2009 10:07 Uhr von BennOhnesorg
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
wieso: verscharren sie das stück mist nicht einfach?
Kommentar ansehen
05.10.2009 12:05 Uhr von LenoX.Parker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift klingt genauso wie "Rosa Luxemburg verschunden aufgefunden"
Kommentar ansehen
05.10.2009 12:17 Uhr von patjaselm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Grottenschlechte News: Irgendwie vermisse ich Grund- und Hintergrundinfos, damit man als Nicht-Eingeweihter überhaupt versteht, worum und vor allem um wen es sich hier dreht.
Kommentar ansehen
05.10.2009 12:22 Uhr von MOTO-MOTO
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also Der Körper, um den es sich hier dreht, wurde ohne Kopf, Arme und Beine in einem Lageraum eines Museums gefunden (soweit ich das noch so im Kopf habe).
Man vermutete, dass es sich dabei um die Leiche von Rosa Luxenburg handelt. Um das zu belegen, wurden die Test vorgenommen.
Kommentar ansehen
05.10.2009 13:05 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MOTO-MOTO: danke dir, jetzt ergibt es für mich einen Sinn

Grüsse
Selm

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?